https://www.faz.net/-gpf-9xyf0

Geschäftemacherei mit Corona : In der Welt der Klopapier-Wucherer

  • -Aktualisiert am

Ein mobiles Toilettenhäuschen in Dortmund Bild: dpa

Alle wollen es. Manche haben es. Viele suchen es. Im Internet wird Klopapier teuer gehandelt. Eine Kontaktaufnahme mit den Verkäufern.

          5 Min.

          Klopapier ist gerade Mangelware in Deutschland. Auf Ebay-Kleinanzeigen häufen sich die Suchmeldungen, viele in flehentlichem Ton. Einer hofft auf acht Rollen Nachschub: „Drei Tage reicht es noch, dann wird es eng.“ Ein anderer: „Suche Klopapier, am besten 4-lagig. Habe Durchfall, ist dringend!!“ Ein Nutzer namens David schreibt: „Hallo zusammen, ich suche DRINGEND KLOPAPIER, wer hat was? Alles anbieten!!!“ Davids Suche war erfolgreich, er hat seine Anzeige inzwischen aktualisiert: „Schon interessant, wie unverschämt manche Menschen sind – Angebote zwischen 30 und 100 Euro für ein Paket Toilettenpapier. Aber es gibt zum Glück auch noch liebe Menschen. Ich wurde nun fündig. . .“

          Tatsächlich fehlt Klopapier seit Tagen in vielen Supermärkten und Drogerien. Das liegt daran, dass es zuvor gnadenlos gehamstert wurde. Die Nachfrage steigerte sich von Februar auf März um siebenhundert Prozent. Ein Teil der Käufer bunkert es im Keller. Doch ein anderer Teil verkauft es jetzt zu horrenden Preisen weiter. Manche haben offenbar riesige Menge gehortet: Einer bot vor einigen Tagen eine Packung mit 16 Rollen für 15,99 Euro plus 6,49 für den Versand. Da hatte er schon mehr als sechshundert Packungen verkauft. Andere verlangen fünf Euro für eine einzelne Rolle, die abgeholt werden kann oder gegen Aufpreis mit der Post kommt.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            im F.A.Z. Digitalpaket

          : Aktion

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          China und der Westen : Die Zweiteilung der Welt

          Amerikanische Politikstrategen fordern die totale Abkopplung von China. Auch in Deutschland verfängt die Idee. Es wäre der Verrat des Westens an sich selbst.
          Kampf gegen einen unberechenbaren Feind: Auf der Intensivstation des Uniklinikums Tübingen wird ein Covid-19-Patient versorgt.

          Behandlung von Covid-19 : Immer wieder neue Rätsel

          Ein Radiologe wertet Hunderte computertomographische Aufnahmen von Covid-19-Patienten aus. Was er sieht, stellt bisherige Erkenntnisse in Frage. Auch andere Mediziner ziehen erste Bilanzen: Warum das Virus immer noch so schwer einzuschätzen ist.

          Bill Gates : Die Hassfigur

          In der Anfangszeit wurde Bill Gates als Held der Corona-Krise gefeiert. Dann kam der Mob: Jetzt findet sich der Milliardär inmitten von Verschwörungstheorien wieder. Die Anschuldigungen sind abenteuerlich.