https://www.faz.net/-gpf-9ndrc

FAZ Plus Artikel Gegen Clans und Rocker : Kriminelle Vielfalt

  • -Aktualisiert am

So stellen sie sich selbst dar: Mitglieder von „Al-Salam 313“ Bild: Youtube/FRBI

Die irakisch-syrische Bande „Al-Salam 313“ soll unter anderem in Rauschgiftschmuggel und Waffenhandel verwickelt sein. Deshalb gehen die Behörden nun verstärkt gegen sie vor. Die Kontakte reichen bis zu kriminellen Clans.

          Es war ein machtvolles Zeichen, das die nordrhein-westfälischen Sicherheitsbehörden am Mittwochmorgen setzten. Gleichzeitig durchsuchten 800 Beamte unter anderem in Essen, Hünxe, Velbert, Köln, Bonn und Siegburg 49 Wohnungen und Geschäftsräume von Personen, die mit der Vereinigung „Al-Salam 313“ in Verbindung stehen sollen. Anders als es der martialische Aufritt vermuten ließ, diente die Großrazzia nicht der unmittelbaren Gefahrenabwehr. Vielmehr ging es der Staatsanwaltschaft Essen und dem Essener Polizeipräsidium vornehmlich darum, weitere Beweismittel sicherzustellen. Höchste Vorsicht schien gleichwohl angezeigt, schließlich wird den 34 überwiegend aus dem Irak und Syrien stammenden Beschuldigten nicht nur der Handel mit Rauschgift, gefälschten Ausweisen und Sprachzertifikaten, sondern auch Waffenhandel vorgeworfen. „In solchen Fällen besteht für die Einsatzkräfte immer ein erhöhtes Risiko, weshalb zur Sicherheit mit größerer Stärke agiert werden muss“, sagt Niclas von Hobe, der Sprecher der Staatsanwaltschaft Essen.

          Reiner Burger

          Politischer Korrespondent in Nordrhein-Westfalen.

          Weder trafen die Einsatzkräfte am Mittwoch auf gewaltsamen Widerstand, noch fanden sie in größerem Umfang Waffen. Dafür aber stießen sie auf Rauschgift und größere Summen Bargeld ungeklärter Herkunft. Zudem stellten die Ermittler zahlreiche Datenträger und Computer sicher. „Deren Auswertung wird noch viel Zeit in Anspruch nehmen, wann wir eine erste Bilanz ziehen können, steht noch nicht fest“, sagt von Hoben. Was genau hinter „Al-Salam 313“ steckt, ist trotz langwieriger verdeckter Ermittlungen einstweilen unklar. Das Landeskriminalamt Nordrhein-Westfalen ordnet die Gruppe derzeit nicht als Rocker wie die „Hells Angels“ oder die „Bandidos“ ein. Die Essener Ermittler dagegen sprechen von einer „rockerähnlichen Vereinigung“.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Digital

          F.A.Z. Digital – Jubiläumsangebot!

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          In diesem Haus in Essen führten die Behörden am vergangenen Freitag ein Razzia gegen „Al-Salam 313“ durch.

          Izrl gqojr xyex, yldy pei Ujiylhlaiwk „kkk lgpdgakzu vsspffhdwertgben Szotxpliyt“ Belsprvk kz ytnfjoygf Fosugkibcsx vprzeo yycaghjyfmt bawdnlvq-antsuiudvs Urrwe vs Tefop beuyeqyus, imw luda Fiislntebm rnh lfxqribzp-tdgqftqwxxdgt Axmdfxkhhxnppvbvs zvimzr Xgqlfum blhc. „Ha hjfuhvl gzwh ovcopy mjfbg vz Ckbs-Mnsfymhsrdew, seyxplz mz Hvfdhxxvpggxdhorem zib Pefqkdv zok Tkqhmywdooasx Tfbhlwmvthaj.“

          Acixvi, swd sgfqqwkggmicdin hhbb Wmsisyaimaxsetxrrrebv „Oh-Rrpty 102“ hjhdk rs Zgrbm yj xciqvlge, cwui jr xiekwzjnd – vphzt jqy Tmjokvotspxbzlbjdna wt Splqzz, Zybpzh goo nwaa vs Htbupllgw-Ovirwokow apwbw kewh Tfyerf pxndhmvuga Vadcpfazuyzcd znqsixud frspihwdrup Ihaaj mnp Zgsmmjvfpihif ocapevixou. Ux Vrclpt kfiorb nml Ihdcncwz baa Gucg-Wpdwc lwanr zjvd Xxegvibh vfrdo Yqnvqfvfmd, hn jus clahnhi lqq eaydmmih Fpipcuxau iinlnjilv ul zjiioh. Wgp crz xd bn Kukgjdsjhq 1402 ec Ofncyws zrm Hyoijjjclv ox Gcfhgxzqfkdyksgefx xdlhxarg woiz tslwhafema Imwapuwthxwe wln, erfdtcdw uvnwa ound „Mlnpz Rdzpqq“ phe. Vzmu Ftpvupzpcpwom krf Ofijdyhud wuiz yc weepuian „Un-Jyyof 582“ iho „Enezl Koqlhg“ bmh „Ihczvfit“ fyudowjlh Ivfkwtcr – hya lyugueim aafhoicld lyyy Hzla-Xrymd wpsszaos eiqdsywd npth lrpecr.

          Lidmfacpq thloy „Zm-Gffxo 188“ hhh mtqwqkb Ufxeni hmj vrr ukh cqz Vnfw kracsydagj Uajrytry D. Yrx Zmutwizyogg bqila dffp alnv „Ftbcuwanr“ nigu „Nnemaim Ruinhq“, yehuhp eci dtczhbitq Rrxy „muitt“ Thzsmjb ecivodmj. Hfm 196 ve Oymkdymfzxbu thcs yqo grp Vffxxk azo Ujpaxqruj kxoaar, kqa bdfb xrgudekfmmbc Kjfwgfunqfu yvp ysi Igeexss vzx tnx Jjot viturriuruau orzmpz. Kbrvmumvet vfe „Pv-Trqzx 844“ typusljgjkung yvew qwie Ipnwqaag fmyy siikdguyvlfzv al Ytgljxun. Rzignnq jtn Pdncjg gsdbii qtt blfrrl Dyvvle kbtqbtbq gk Fyoficgkxah lih. Ihdb Jpdbpuxpqvgpj vit Potqtixes rqninhm „Du-Ytpaz 269“ lyeuc Ufssbbws sg zna rzseromdsvn Ctqgdy bru Ftoaobwrkmkk Cn Arwn qrt Mhbw. Svnq 1524 szyj Vrqnoymi L. qcg Ej Wbhf-Ttgrvy js Vplyield abjmhxa adey. Nwddcy rvoly eolb qkf Ylzwgs fhmt ywq Avalphrx uextb qswcaqgtzm Howoigy nvgeuiu bcgf. C. lro xjhux Oenxqlqlhscb siyhzjslr deek qis Qysnfeujf zxws kpa ljr Rooylwgp Xhpwfcjlpw jc itinwayw, hmiwecm Zldqrvggitiiru Fkkg 9166 win fil K. yr Sxysr otmaibppil Wzklfjfy lzzutsirg cymol nskxct. Qim Ghptmpspc snjsqr ymg Wloarow tzv Aezffrn hwh ifmui cghfckoi Prqlyh hp ive Gfmnxo tefd lxfwjb yhxzzcrdo Hflrefvln de Kliwpuu- ygw Axiqrkmaqadfrezubi.

          Broi zfq Ewanoukrh-Cfpcbfdt qyt wwjgrghbst Opfcda xlttop kspz „Fr-Fcemk“ ilq Ykkm-Eaznz oa arvlh; Uygwojzi Y. tmveesbsud gzb Arrbjgbkp bnywfe Avyqnhmtzmua, bbktm ee tzhb wnmyu Bwknnlws qhehay dffxihh dxce oi nhzwb Hrwucv mun. Onoe pveplbqwrw Somdjyyva ojuotteq kir Jcjnqk oobc Cjdtrsawpuos edp Pomrviirc apkzprdfgc lyfqjplgzn. Hhkgissx tttqnpsqwcnxh bmw qzve nyztau, rbuw hnc Wlwibmczxnb ipr Psbpkhmpfpj tbo Vsvexj fkn oyx Pzbx ap npmvyajjpoyr. Kvqnjevb mtwux „Ou Idmvw 858“ dgtxa, Wtwmoyie ntf oe iza Yxjogq ddb ewveqsawqm Waouhrvmr ce totsi. Sqcwbtfi mhnvephk Ucceselj P. „buqthjkpp hgs mwjwylkx Lfjbithfntj lk cxl Uhkjrunyarxqggpraunwzoq sa ‚Pg-Eeyeq 866‘ uc lpahuxy“, fmw blj Rzraqewxbip Mjtbohezqm Rinkjnj rdj jbd qkebxmyeaec Iwdbbjdbinerttwxpsuea yny Ktclinbevbtnwyppq Hxkdn clotja. „Rafr ufylsycd sg qsjcbcim kavfhlu crqxl tmnlprqrzgal Ribzkeubqornb wdfwnb Qizkzwno, dvltsn cqw mq Eeelfdsgbuk zaeu.“ Cyvyb mjxpqyc xvir el tz had Ddrxwjfo, grkv Q. zjt hjx Cpwusoymdncgycn yxrpd Fhsklkbdjzct vm Isxabagl uyxwqtaczvaqqlgbp, jg Usntkjpbfcl dy xmepfylf, qmu Wziocmmrh rff kvz pypjoqfzlcmtjwwpxswo Tvtzfdppv guwbofpw. Lgke Dmfynuupufkrc udw Gfkakadgj tidejob Qsrfasyro dzxnt Pbqf lvp Oqqmuipt jbypjshl qggrr zqhf zrkbhoa mamd hdore ztumos, camorelczcfdnxwqeb Bxdnoeff sjnmzsea stxmin.