https://www.faz.net/-gpf-8z91j

Gedenken an Altkanzler : Netanjahu hält Rede bei Kohl-Trauerfeier

  • -Aktualisiert am

Israels Premierminister Benjamin Netanjahu Bild: dpa

Die Pläne für die Kohl-Gedenkfeier nehmen Gestalt an: Außer dem russischen Ministerpräsidenten wird auch Israels Ministerpräsident eine Rede halten.

          1 Min.

          Im Rahmen des „europäischen Traueraktes“ zu Ehren des früheren Bundeskanzlers Helmut Kohl, zu der am Samstag in Straßburg zahlreiche Gäste aus aller Welt und langjährige politische Weggefährten Kohls erwartet werden, sollen nach jetziger Planung acht Politiker das Wort ergreifen. Am Mittwoch wurden im EU-Parlament auch der russische Ministerpräsident Dimitrij Medwedjew und der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu als Trauerredner bestätigt.

          Timo Frasch
          Politischer Korrespondent in München.

          Zuvor war bekannt geworden, dass sich neben den Präsidenten von drei EU-Institutionen, Antonio Tajani (Parlament), Donald Tusk (Europäische Rat) und der langjährige Kohl-Vertraute Jean-Claude Juncker (Kommission) Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), der französische Präsident Emmanuel Macron sowie der frühere amerikanische Präsident Bill Clinton äußern werden.

          Zur Sicherung der Trauerfeierlichkeiten in Kohls pfälzischer Heimat werden mehr als tausend Polizisten im Einsatz sein. In einer gemeinsamen Pressekonferenz des Bistums Speyer, der Stadt sowie des Polizeipräsidiums bekräftigten die Beteiligten die „große Ehre“, welche die Trauerfeierlichkeiten am kommenden Samstag für Speyer bedeuteten. In Absprache mit Kohls Witwe Maike-Kohl-Richter steht nun auch weitgehend der Ablauf des Requiems im Dom, das ab 18 Uhr knapp zwei Stunden dauern soll.

          Vor Beginn soll die Toccata und Fuge in d-Moll von Johann Sebastian Bach gespielt werden, zum Einzug das Lied „Wir sind nur Gast auf Erden“. Insgesamt stammt die für den Gottesdienst ausgewählte Musik von Komponisten aus Frankreich, England, Russland, Österreich und Deutschland. Diese Werke, so hieß es zur Begründung, stünden symbolhaft für den europäischen Gedanken, dem Kohl sich zeitlebens verpflichtet gesehen habe. Nach der Verabschiedung wird es einen Auszug in Stille geben, begleitet nur von der Totenglocke.

          Verstorbener Altkanzler : Totenmesse für Helmut Kohl in Berlin

          Topmeldungen

          Michael Kaufmann (AfD) im März 2020

          Neuer Bundestag : Diesen Kandidaten schickt die AfD ins Rennen

          In der vergangenen Legislaturperiode sind sechs Kandidaten der AfD bei der Wahl für das Amt eines Vizepräsidenten des Bundestages durchgefallen. Jetzt kandidiert Michael Kaufmann. Hat er eine Chance?
          Zum ersten Mal Mitglied des Bundestages: Armin Laschet

          F.A.Z. Frühdenker : Die neuen Abgeordneten gehen an die Arbeit

          Rund vier Wochen nach der Wahl tagt der Bundestag zum ersten Mal in neuer Zusammensetzung. Zudem wirft der große Klimagipfel erste Schatten. In Japan erfüllt sich ein langgehegter Wunsch. Der F.A.Z.-Newsletter für Deutschland.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.