https://www.faz.net/-gpf-7jnj8

Gauck besucht Durchgangslager Friedland : Menschenrechtler fordern Aufnahme von 50.000 syrischen Flüchtlingen

  • Aktualisiert am

Aussagen zur Flüchtlingspolitik erwartet: Bundespräsident Joachim Gauck, hier mit seiner Lebensgefährtin Daniela Schadt Bild: dpa

Bundespräsident Gauck besucht an diesem Donnerstagvormittag das zentrale Aufnahmelager in Friedland. Menschenrechtler fordern, Deutschland solle mehr syrische Flüchtlinge aufnehmen.

          Vor dem Besuch des Bundespräsidenten Joachim Gauck im Lager Friedland hat die Gesellschaft für bedrohte Völker die Aufnahme von 50.000 syrischen Flüchtlingen gefordert. Wenn selbst kleinere Nachbarländer Syriens hunderttausende Flüchtlinge aufnähmen, müssten auch Deutschland und Europa mehr Notleidenden Zuflucht gewähren, sagte ein Sprecher der Menschenrechtsorganisation am Donnerstag. Die Organisation plant in Friedland eine Mahnwache. Gauck will dort mit syrischen Flüchtlingen sprechen. Es wird erwartet, dass er sich generell zur Flüchtlingspolitik äußert. Deutschland nimmt im Rahmen eines UN-Abkommens bisher 5000 syrische Flüchtlinge auf.

          Weitere Themen

          „Das ist doch ein Treppenwitz“

          Kretschmann zu Klimapaket : „Das ist doch ein Treppenwitz“

          Die Grünen in Baden-Württemberg lassen kein gutes Haar am Klimapaket der Bundesregierung, auf das die Koalition so stolz ist. So könne man nicht Politik machen, findet Ministerpräsident Winfried Kretschmann.

          Topmeldungen

          Eckpunktepapier : Ist das Klimapaket eine Mogelpackung?

          Umweltverbände halten das „Klimaschutzprogramm 2030“ für unzureichend und werfen der Bundesregierung Ignoranz vor. Aus der Wirtschaft gibt es mehr Lob, doch auch dort gibt es Zweifel an dem Paket.
          Den Jakobsweg läuft man nicht an einem Wochenende. Das geht nur mit einer Auszeit.

          Die Karrierefrage : Wie komme ich an ein Sabbatical?

          Einfach mal die Seele baumeln lassen, Kraft tanken, den Horizont erweitern: Eine Auszeit vom Beruf wollen viele. Wie aus dem Wunsch Wirklichkeit wird, erfahren Sie hier.
          Das Baden ist untersagt, aber es kostet nichts: Schwanenpaar mit menschlichen Passagieren auf dem Eisbach im Englischen Garten

          Aufwachsen in München : Ja mei, die jungen Leute

          München ist das teuerste Pflaster Deutschlands. Das ist hart für Jugendliche und Heranwachsende, die noch kaum Geld verdienen. Die Stadt hilft ihnen, indem sie bei zivilem Ungehorsam wegschaut.

          Bundesliga im Liveticker : Keine Schnitte für die Gäste

          Kaum ist die Wiesn eröffnet, trifft Lewandowski. Bei Hertha entzückt Dilrosuns Slalom. Freiburg ist Tabellenführer. Und Leverkusen führt sogar 2:0. Verfolgen Sie die Spiele im Liveticker.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.