https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/friedrich-merz-im-praxistest-wie-kommt-der-cdu-vorsitzende-an-18299219.html
Bildbeschreibung einblenden

CDU-Parteichef : Friedrich Merz im Praxistest

Angriffslustig: Die Herzen der CDU-Stammwähler erreicht Friedrich Merz, hier beim schleswig-holsteinischen Landtagswahlkampf, immer noch problemlos. Bild: Daniel Pilar

Drei Anläufe brauchte er, dann war Friedrich Merz Parteichef. Die CDU stellte hohe Erwartungen an den neuen Vorsitzenden. Wie kommt er inzwischen im Land an?

          10 Min.

          Friedrich Merz ist immer noch ein guter und schlagfertiger Redner. Von der schwarzen Schlinge, in der sein linker Arm ruhen muss, lässt er sich seinen Auftritt nicht kaputt machen. Ein Ironiker wie Merz vermag es sogar, dem eigenen Schlüsselbeinbruch Pointen abzugewinnen: Es sei schließlich nur der linke Arm, der in der Schlinge liegt. Und die sechs Schrauben in der Schulter seien zwar grün, aber die sehe er selbst ja nicht. Der CDU-Bundesvorsitzende hat dieselben Scherze zuvor bereits in anderen Städten gemacht hat.

          Reinhard Bingener
          Politischer Korrespondent für Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Bremen mit Sitz in Hannover.
          Stefan Locke
          Korrespondent für Sachsen und Thüringen mit Sitz in Dresden.
          Rüdiger Soldt
          Politischer Korrespondent in Baden-Württemberg.

          Der lockere Einstieg funktioniert aber auch am Samstag beim offiziellen Wahlkampfauftakt der Niedersachsen-CDU in der Osnabrücker Innenstadt. 300, vielleicht 400 Leute sind gekommen, um sich Friedrich Merz und Spitzenkandidat Bernd Althusmann anzuhören. Wenn man die aktiven CDU-Berufspolitiker, die ehemaligen CDU-Berufspolitiker, deren Familien, die Wahlkampfhelfer von der Jungen Union und die Musikkapelle abzieht, sind es vielleicht noch 200 potentielle Wähler, die sich bei herrlichem Wetter für das Spitzenpersonal der CDU interessieren. „Herzlichen Dank, dass sie in so großer Zahl der Einladung gefolgt sind“, ruft Merz ihnen zu.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          „Es reicht aus, wenn man die Muskulatur zweimal die Woche trainiert“, sagt Jürgen Gießing.

          Experte über Krafttraining : Das sind die besten Muskel-Übungen!

          Krafttraining ist gesund – auch im hohen Alter. Ein Experte erklärt, worauf es dabei ankommt, warnt vor den häufigsten Fehlern und verrät, warum regelmäßiges Training sogar das Krebsrisiko reduziert.