https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/frauke-petry-und-marcus-pretzell-nennen-vorbilder-fuer-neue-partei-15221417.html

AfD-Abtrünnige Politiker : Petry und Pretzell nennen Vorbilder für neue Partei

  • Aktualisiert am

Politikerduo: Die AfD-Parteivorsitzende und ihr Mann Marcus Pretzell planen eine eigene Partei zu gründen. Bild: dpa

Frauke Petry und Marcus Pretzell plaudern in einem Interview über die Gründung einer eigenen Partei. Und bringen dafür gleich zwei Vorbilder ins Spiel.

          1 Min.

          Der bisherige AfD-Politiker Marcus Pretzell hat eine bundesweite Partei nach CSU-Modell als ansprechend bezeichnet. „Man braucht die CSU bundesweit. Ein Modell auf Bundesebene erscheint mir sehr interessant“, sagte Pretzell dem „Kölner Stadt-Anzeiger“.

          Bei einer möglichen Neugründung einer Partei wolle er sich an der Bewegung „En Marche“ von Frankreichs Präsident Emmanuel Macron orientieren. Dieser habe gezeigt, wie man „nicht politisch-inhaltlich, aber strukturell innerhalb kurzer Zeit etwas Neues und Frisches in die Politik“ bringe, sagte Pretzell.

          Pretzell, bisher Fraktionschef der AfD im nordrhein-westfälischen Landtag, hatte ebenso wie seine Ehefrau Frauke Petry seinen Abschied aus der Partei angekündigt. Ihre Parlamentsmandate wollen beide aber behalten.

          Die AfD-Vorsitzende Petry hatte in diesem Zusammenhang bestätigt, die Internetadresse „dieblauen.de“ angemeldet zu haben. Eine Partei stecke aber nicht dahinter, sagte sie am Rande einer Sitzung des sächsischen Landtages in Dresden. Pretzell sagte dem „Kölner Stadt-Anzeiger“: „Blau ist eine schöne Farbe, aber kein Parteiname.“

          Rücktritt : September 2017: Petry kehrt AfD den Rücken

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Tino Chrupalla und Alice Weidel beim Bundesparteitag der AfD im sächsischen Riesa

          Parteinahe Stiftungen : Im Zweifel für die AfD?

          Bislang fließen die staatlichen Zuschüsse an parteinahe Stiftungen ohne gesetzliche Grundlage. Das könnte sich rächen – und der AfD einen Erfolg bescheren.
          Neue Wege: Der Wasserstand des Rheins ist so niedrig, dass Touristen zum Bingener Mäuseturm laufen können.

          Trockenheit am Mittelrhein : Als hätte es Steine in den Fluss geregnet

          Aus dem Mittelrhein ragen fußballfeldgroße Inseln. Der Wasserstand ist teilweise so niedrig, dass man den Fluss durchwaten kann. Manche Fähren stellen den Betrieb ein – und Anwohner trauen ihren Augen kaum.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.