https://www.faz.net/-gpf-9ijmz

Fall Magnitz: „Nicht auszuschließen, dass die Tat politisch motiviert war“

Zurück zum Artikel
© Reuters
          08.01.2019

          Fall Magnitz „Nicht auszuschließen, dass die Tat politisch motiviert war“

          Nach Polizeiangaben wurde Magnitz von mindestens drei vermummten Männern mit einem unbekannten Gegenstand angegriffen, als er den Neujahrsempfang des „Weser-Kuriers“ in der Kunsthalle verlassen habe. Führende Vertreter aller Bundestagsparteien verurteilten den Angriff und forderten, die Täter zur Rechenschaft zu ziehen. 0