https://www.faz.net/-gpf-9uzml

Fehlendes Pflegepersonal : Abgesagte Operationen, leere Intensivbetten

Zu wenig Personal: Zwei Pflegerinnen schieben im Asklepios-Klinikum in Hamburg-Wandsbek Patienten mit Rollstühlen. Bild: dpa

Der Pflegenotstand in Deutschland führt zu dramatischen Konsequenzen in Kliniken und Heimen. Ohne die Zuwanderung von ausländischen Fachkräften ist die Versorgung der Patienten nicht mehr zu leisten.

          3 Min.

          An düsteren Schätzungen mangelt es nicht, wie viele Pflegekräfte in Deutschland zu welchem Zeitpunkt in etwa fehlen werden. Das Institut der Deutschen Wirtschaft zum Beispiel rechnet damit, dass im Jahr 2035 zwischen 130.000 und 150.000 Pfleger und Pflegerinnen fehlen. Einen ähnlich großen Fehlbetrag prognostiziert das wissenschaftliche Institut der Krankenkasse AOK, allerdings bereits für das Jahr 2030. Dabei können viele Krankenhäuser und Pflegeheime schon jetzt nicht alle ihre Planstellen besetzen: Allein in Nordrhein-Westfalen fehlten zuletzt etwa 10.000 Vollzeitkräfte in der Pflege. Christian Woltering, der Landesgeschäftsführer des Paritätischen Wohlfahrtsverbands, nannte die Situation im Bundesland „dramatisch“.

          Kim Björn Becker

          Redakteur in der Politik.

          Jeder ambulante Pflegedienst würde pro Monat etwa zehn Anfragen von neuen Pflegebedürftigen abschlägig beantworten müssen, weil das nötige Personal nicht vorhanden sei. „Das sind für Familien, die schnell auf Pflege für Vater oder Mutter angewiesen sind, natürlich dramatische Situationen“, sagte Woltering. Ähnlich kritisch ist die Lage in Krankenhäusern, sagte Ludger Risse vom Pflegerat in Nordrhein-Westfalen. Operationen müssten abgesagt, Stationen teilweise geschlossen werden. „Ich kenne keine Klinik, die nicht händeringend Fachpersonal sucht“, sagte Risse.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. digital – Jubiläumsangebot

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Will das Optimum aus seinem Wagen holen: Mercedes-Pilot Lewis Hamilton in Barcelona

          Formel-1-Rennstall verblüfft : Der Lenkrad-Trick von Mercedes

          Gerade erst sind die Testfahrten vor der neuen Saison in der Motorsport-Königsklasse gestartet – und schon kann Konkurrent Ferrari nur staunen: „Sie sind schneller“. Wie Mercedes bereits jetzt die Gegner in der Formel 1 beeindruckt.