https://www.faz.net/-gpf-9rkai

FDP-Chef Lindner im Interview : „Das Klimapaket ist Stückwerk, um Greta Thunberg zu besänftigen“

Der FDP-Vorsitzende Christian Lindner beim Interview in der Berliner F.A.Z.-Redaktion Bild: Frank Röth

Der FDP-Vorsitzende Christian Lindner im F.A.Z.-Interview über die Klimapolitik, „cremige Auftritte“ der Grünen, die Lust am Untergang der Automobilwirtschaft und Politik „im Panikmodus“.

          8 Min.

          Herr Lindner, die Grünen haben angekündigt, im Bundesrat zum Sturm auf das Klimaschutzprogramm der Bundesregierung zu blasen. Macht die FDP da mit?

          Jasper von Altenbockum

          Verantwortlicher Redakteur für Innenpolitik.

          Johannes Leithäuser

          Politischer Korrespondent in Berlin.

          Die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer hat einen nationalen Klimakonsens vorgeschlagen. Die Grünen haben das durch unhaltbare Forderungen torpediert. Sie wollen mit rigoroser Einseitigkeit eine Deindustrialisierung forcieren, den Kulturkampf gegen das Auto fortsetzen und den Menschen eine andere Lebensweise diktieren. Die Bundesregierung kombiniert aber zu oft Unwirksames mit dem Teuren. Das Klimaprogramm ist ein aktionistisches Stückwerk, um Greta Thunberg zu besänftigen. Wir wollen in Verhandlungen Verbesserungen erreichen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. Digital – Jubiläumsangebot!

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Seit September 2017 gilt das WLTP, ein weltweit harmonisiertes Prüfprogramm. Hier eine Abgasprüfung beim TÜV Rheinland.

          Das Grenzwert-Drama : 95 Gramm

          Von 2020 an dürfen Neufahrzeuge in Europa im Schnitt nur noch vier Liter Benzin oder dreieinhalb Liter Diesel verbrauchen. Wie es zu einem Grenzwert kam, der die Grenzen der Physik sprengt.