https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/f-a-z-exklusiv-oezdemir-schliesst-eu-beitritt-der-tuerkei-mit-erdogan-aus-14283159.html

F.A.Z. Exklusiv : Özdemir schließt EU-Beitritt der Türkei mit Erdogan aus

  • Aktualisiert am

Lässt sich nicht einschüchtern: Erdogan-Kritiker Cem Özdemir Bild: dpa

Ihn hat der türkische Präsident nach der Armenien-Resolution besonders im Visier. Nun hat der Grünen-Vorsitzende Cem Özdemir die Chancen der Türkei auf eine EU-Mitgliedschaft eingeschätzt. Sein Urteil fällt für Erdogan vernichtend aus.

          1 Min.

          Der Grünen-Vorsitzende Cem Özdemir hält eine Mitgliedschaft der Türkei in der Europäischen Union solange für ausgeschlossen, wie der gegenwärtige türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan im Amt ist.

          „Eine EU-Mitgliedschaft der Türkei unter Erdogan wird es sicherlich nicht geben", sagte Özdemir der F.A.Z. Er fügte hinzu: „Aber wir haben langfristig ein Interesse an einer demokratischen Türkei in Europa.“

          Der Grünen-Vorsitzende verband seine Aussage mit Kritik an der Türkei-Politik von CDU und CSU. Es sei falsch gewesen, zunächst „die Tür für Beitrittsverhandlungen zuzumachen" und stattdessen nur noch über eine „privilegierte Partnerschaft“ der Türkei mit der Europäischen Union zu sprechen.

          Mit Blick auf das vor allem von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) vorangetriebene Flüchtlingsabkommen zwischen der EU und der Türkei sagte Özdemir, es sei ebenso „falsch, Erdogan zu hofieren, weil es kurzfristigen Interessen dient“. In der Türkeipolitik habe die Union ihren außenpolitischen Kompass verloren, kritisierte der Grünen-Chef. „Die Union hat stets nur einen taktischen Blick auf die Türkei, aber keinen strategischen.“

          Zuvor hatte der CSU-Politiker und Vorsitzende der Fraktion der Europäischen Volkspartei im Europäischen Parlament, Manfred Weber, in der F.A.S. grundsätzliche Zweifel an der EU-Mitgliedschaft der Türkei geäußert.

          Özdemir zu Armenien-Resolution : Abgeordnete dürfen sich nicht von Angst leiten lassen

          Weitere Themen

          Zermürbungstaktik der Demonstranten

          Proteste in Iran : Zermürbungstaktik der Demonstranten

          Die Proteste in Iran reißen nicht ab, und die Demonstranten passen ihre Methoden an. Als Erfolg gilt schon das Eingeständnis, dass Polizisten mit Erschöpfung zu kämpfen haben.

          Topmeldungen

          Ziemlich bahnhofsviertelich: Sommerabend vor dem Kiosk Yok Yok

          Frankfurter Bahnhofsviertel : Der schönste Schandfleck Deutschlands

          Das Frankfurter Bahnhofsviertel ist für die einen Verlockung, für die anderen Zumutung. So war es schon immer. Aber plötzlich wird es auch den glühendsten Verfechtern zu viel. Was hat sich geändert?
          Eine iranische Frau demonstriert mit abgeschnittenen Haaren vor dem Konsulat in Istanbul, um ihre Solidarität mit den Protesten in Iran auszudrücken.

          Proteste in Iran : Zermürbungstaktik der Demonstranten

          Die Proteste in Iran reißen nicht ab, und die Demonstranten passen ihre Methoden an. Als Erfolg gilt schon das Eingeständnis, dass Polizisten mit Erschöpfung zu kämpfen haben.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.