https://www.faz.net/-gpf-9gmx4

Armee der Europäer : Den Worten müssen jetzt Taten folgen

  • -Aktualisiert am

Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen in Potsdam. Bild: AFP

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen erklärt, warum es eine europäische Armee braucht und warum die Nato-Partner keine Angst haben sollten. Ein Gastbeitrag.

          3 Min.

          Präsident Emmanuel Macron und Kanzlerin Angela Merkel haben in dieser Woche beide die Vision und die Notwendigkeit einer Europäischen Armee betont. Diese Einigkeit ist gut, weil diese Idee aus vielerlei Gründen Sinn macht. Wir brauchen die Nato für unsere Bündnisverteidigung, und wir Europäer sind aus eigenem Interesse gut beraten, dieses Bündnis zu pflegen und gemeinsam zu stärken.

          Europa hat aber auch eigene Sorgen, Sicherheitsfragen und Interessen, die nicht immer identisch mit denen des Nordatlantikpaktes sind. Europas Bürger erwarten zu Recht, dass auch Europa selbst wirksamen Schutz bieten kann.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            Sonntagszeitung plus

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Freundinnen: Luisa und Sophie wohnen zusammen in Frankfurt. Beide verdienen Geld mit Pornovideos, die sie selbst aufnehmen.

          Studentin in Geldnot : Pornos drehen für den Master

          Luisa besucht eine Hochschule im Rhein-Main-Gebiet und verkauft Sexvideos, um ihr Studium zu finanzieren. Sie sagt, das fühle sich dreckig an. Doch der Geldmangel habe sie dazu getrieben, und andere Nebenjobs sind ihr zu zeitaufwendig.
          Über-60-Jährige konnten sich im Dezember drei Masken gratis aushändigen lassen.

          Zwei Methoden : Wie sich FFP2-Masken wiederverwenden lassen

          FFP2-Masken können korrekt aufgesetzt einen guten Schutz vor einer Infektion mit dem Coronavirus bieten. Günstig sind sie aber nicht. Mit Hilfe von zwei Methoden können Privatpersonen sie mehrmals verwenden.