https://www.faz.net/-gpf-aic7x

Corona-Pandemie : Das neue Ziel heißt Endemie

Gut was los: Die U-Bahn in Berlin ist zu voll, um Abstand zu halten. Bild: dpa

Noch ist Deutschland weit entfernt von der endemischen Phase. Doch was ist mit diesem Zustand genau gemeint, der nun angestrebt wird?

          3 Min.

          Nach fast zwei Jahren Pandemie und angesichts von Inzidenzen, die in den Himmel zu wachsen scheinen, stellen sich in diesem Herbst immer mehr Menschen die Fragen: Wohin soll das noch führen? Ist nach der Welle einfach nur vor der nächsten Welle?

          Lucia Schmidt
          Redakteurin im Ressort „Leben“ der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung.

          Unumstritten ist mittlerweile, dass das Virus nicht mehr verschwinden wird. Das Ziel, das deshalb ausgerufen wurde, nennen Wissenschaftlicher und mittlerweile auch viele Politiker die endemische Phase. Raus aus der Epidemie, rein in die Endemie also. Doch was heißt das genau? Wird es der Zustand sein, den der geschäftsführende Gesundheitsminister Jens Spahn(CDU) in dieser Woche mit den Worten beschrieben hat: „Wahrscheinlich wird am Ende dieses Winters jeder geimpft, genesen oder gestorben sein“?

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Modedesigner Wolfgang Joop zu Gast bei ,,Germany’s Next Topmodel“ von Heidi Klum in Staffel 16

          Sexueller Missbrauch : Die Opfer der Mode

          Lange sah man nur den schönen Schein. Jetzt wird langsam offenbar, dass auch in der Modeszene oftmals Missbrauch herrschte. All das kommt hoch, weil Wolfgang Joop sich verplappert hat.

          Verbrechenswelle in den USA : Auf Raubzug im Kaufhaus

          Eine Welle an Diebstählen erschüttert den amerikanischen Einzelhandel. Die Täter werden immer dreister – und tauchen oft in großen Gruppen auf. Was kann man gegen sie tun?