https://www.faz.net/-gpf-a3igo

Einwanderer in Deutschland : Auf die soziale Klasse kommt es an

Eine Frau aus Nigeria mit ihrem Kind bei einem Frauensprachkurs in Eppingen/Baden-Württemberg Bild: dpa

Viele Einwanderer sind nicht wegen ihrer Ethnie, sondern wegen ihrer sozialen Herkunft benachteiligt. Im Ergebnis macht das keinen Unterschied – im Streit über die richtige Politik schon.

          8 Min.

          Einmal vor mehreren Jahrzehnten stieg seine Kaiserliche Hoheit, Prinz Asfa-Wossen Asserate, am Düsseldorfer Hauptbahnhof in ein Taxi. Der Fahrer wusste nicht, dass er den Großneffen des letzten äthiopischen Kaisers, einen direkten Nachfahren des biblischen Königs David chauffierte. Ihm fiel nichts Besseres ein, als den Dunkelhäutigen laut und unverschämt zu fragen: „Wo du wollen hin?“

          Justus Bender

          Redakteur in der Politik der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung.

          Asserate, damals Pressesprecher der Düsseldorfer Messegesellschaft, ließ den Taxifahrer in seinem Glauben. „Ich nix verstehen“, antwortete er. Da fing der Fahrer an, leise mit sich selbst zu reden: „Du bist bestimmt schon zehn Jahre hier und kannst immer noch kein Deutsch.“ Und laut: „Wo Adresse?“ Asserate antwortete: „Hans-Sachs-Straße 10“. Die Fahrt wurde immer interessanter. Der Taxifahrer brummelte: „Hans-Sachs-Straße! Unsereiner wohnt natürlich außerhalb von Düsseldorf, aber du wohnst mittendrin.“ Wieder laut zu Asserate: „Und? – Deutschland schön?“ Der Fahrer antwortete gleich selbst leise im Selbstgespräch: „Du wirst bestimmt nichts Schönes hier empfinden.“

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          : 65% günstiger

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Polizisten in Essen kontrollieren den Mercedes zweier junger Männer.

          Forscher im Interview : „Mit Demokratie kommen Clans nicht gut zurecht“

          Früher dachte man bei Clans an schottische Hochlandbewohner, die einander die Köpfe einschlagen. Heute denkt man an Drogenhandel und Schweigegelübde. Ein Interview mit Clan-Forscher Ralph Ghadban, der sagt: „Junge Frauen spielen eine entscheidende Rolle“.
          Heinrich Himmler mit August Rosterg im KZ Dachau

          Ölförderer Wintershall : Strippenzieher in der Diktatur

          Der größte deutsche Ölförderer Wintershall war tief in die Machenschaften der Nationalsozialisten verstrickt. Die Gründer beförderten den Aufstieg der NSDAP.
          Mit Entlastungstarifen können hohe Beiträge im Alter vermieden werden.

          Private Krankenversicherungen : Gegen die Preisspirale

          Private Krankenversicherer bieten ihren Kunden Tarifkomponenten an, um höhere Beiträge im Alter zu vermeiden. Doch Verbraucherschützer raten, selbst zu sparen.