https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/ein-jahr-ampelkoalition-scholz-beruhigt-die-deutschen-auf-pump-18519275.html

Ein Jahr Ampelregierung : Beruhigung auf Pump

Seid umschlungen, Milliarden: Bundeskanzler Scholz beruhigt die Deutschen in der Krise mit einem Geldsegen. Bild: EPA

Trotz der Unzufriedenheit der Deutschen mit der Regierung von Olaf Scholz bleibt der Kanzler gelassen. Ihm nutzt, dass Angela Merkels Bilanz zunehmend schlechter aussieht.

          3 Min.

          Als das Bündnis aus SPD, Grüne und FDP vor einem Jahr Olaf Scholz zum Kanzler wählte, wähnten die drei Parteien sich im siebten Himmel der Politik: endlich regieren, endlich Deutschland – und die Welt – nach ihren Vorstellungen ge­stalten. Nur wenige Monate später wachten sie in der Vorhölle eines Krieges auf, den auch sie für undenkbar gehalten hatten. Seither arbeitet die „Ampel“ im Ausnahmezustand.

          Einer der wenigen, dem man kaum anmerkt, dass die Regierung im „roten Bereich“ (Habeck) dreht, ist Scholz. Er folgt der Devise: Ruhe und Beruhigung sind die ersten Kanzlerpflichten. Sein Naturell macht es ihm leicht, sie zu erfüllen. Es gilt schon als berichtenswert, wenn der Kanzler seine Regierungserklärung nicht ganz so monoton verliest wie ein Notar ein Testament, sondern dem Oppositionsführer Widerworte gibt, die als Hinweis auf innere Regungen gedeutet werden können.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+