https://www.faz.net/-gpf-8we05

Düsseldorf : 19-Jähriger als IS-Terrorist verurteilt

  • Aktualisiert am

Das Oberlandesgericht Düsseldorf schickt einen 19 Jahre alten Syrien-Rückkehrer ins Gefängnis. Er hatte sich für mehrere Monate dem „Islamischen Staat“ angeschlossen.

          Das Düsseldorfer Oberlandesgericht hat einen 19 Jahre alten Mann als Terroristen des „Islamischen Staats“ (IS) zu drei Jahren und drei Monaten Haft verurteilt. Er habe sich als Minderjähriger im Alter von 17 Jahren 2014 in Syrien dem IS für sieben bis acht Monate angeschlossen, teilte das Gericht am Mittwoch mit. Der Angeklagte habe die Vorwürfe weitgehend gestanden. Das Jugendstrafverfahren fand unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.

          Gegen den jungen Düsseldorfer Syrien-Rückkehrer war zunächst vor dem Amtsgericht verhandelt worden. Als sich dabei der Verdacht ergab, dass es sich bei ihm um einen IS-Terroristen handeln könnte, wurde der Fall an das für Terrorverfahren zuständige Oberlandesgericht verlegt. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.

          Verfassungsschützer sehen in vielen der aus Syrien oder dem Irak zurückkehrenden Islamisten „tickende Zeitbomben“. Nach Informationen des Bundesamtes für Verfassungsschutz kehren etwa ein Drittel der aus Deutschland in diese Staaten ausgereisten Islamisten zurück.

          Weitere Themen

          Droht ihm eine jahrzehntelange Haft? Video-Seite öffnen

          Druck auf Assange wächst : Droht ihm eine jahrzehntelange Haft?

          Die amerikanische Justiz hat ihre Anklage gegen Julian Assange erheblich verschärft – und dadurch den Druck auf den in Großbritannien inhaftierten Wikileaks-Gründer erhöht. Dazu war er Anfang Mai wegen Verstoßes gegen die Auflagen seiner Kaution verurteilt worden.

          Ziemiak lädt Rezo zu Debatte ein Video-Seite öffnen

          Reaktion auf „Zerstörung“ : Ziemiak lädt Rezo zu Debatte ein

          Mit seinem Video „Die Zerstörung der CDU“ mischte YouTuber Rezo kurz vor der Europawahl die deutsche Politik auf. Nun reagiert die CDU in Person von Generalsekretär Paul Ziemiak – und stimmt überraschend versöhnliche Töne an.

          Topmeldungen

          EU-Wahl in den Niederlanden : Mehr Pulverisierung als Polarisierung

          Die Niederländer haben den rechtsnationalen Provokateur Thierry Baudet zurechtgestutzt. Vor lauter Polarisierung zwischen Befürwortern und Gegnern der EU ging ein anderes Phänomen unter: Die Fragmentierung der politischen Landschaft.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.