https://www.faz.net/-gpf-a5vms
Bildbeschreibung einblenden

Druck auf Österreich : Verbietet Europa das Skifahren?

Bleibt die Piste leer? Eine Skipiste und ein Sessellift im österreichischen Skigebiet Flachau-Wagrain-St. Johann im Februar 2019 (Symbolbild) Bild: dpa

Die Regierungen der europäischen Wintersport-Länder streiten darüber, ob und wann trotz Corona in Skigebieten die Saison eröffnet werden soll. Nicht nur Markus Söder hat eine klare Meinung dazu.

          4 Min.

          Soll in ganz Europa der Skitourismus in einen verordneten Winterschlaf geschickt werden? Was der italienische Ministerpräsident Giuseppe Conte zu Wochenbeginn vorgeschlagen hat, war offensichtlich kein Alleingang aus Rom. Man sei in der Sache mit Präsident Emmanuel Macron und Kanzlerin Angela Merkel im Gespräch, sagte Conte.

          Stephan Löwenstein

          Politischer Korrespondent mit Sitz in Wien.

          Matthias Rüb

          Politischer Korrespondent für Italien, den Vatikan, Albanien und Malta mit Sitz in Rom.

          Michaela Wiegel

          Politische Korrespondentin mit Sitz in Paris.

          Macron hat für sein Land bereits die Skisaison bis Mitte Januar abgesagt, und weder Frankreich noch Italien können ein Interesse daran haben, dass ihre Bürger in den Weihnachtsferien stattdessen in ihre alpinen Nachbarländer reisen. Auch der bayerische Ministerpräsident Markus Söder hat sich in diesem Sinn geäußert. Auf Bild.de machte er sich dafür stark, dass „wir nicht nur in Deutschland sagen: keine Ski-Gebiete, kein Tourismus – sondern auch Österreich dazu bringen würden“. Das wäre „ein Akt europäischer Solidarität“.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            Sonntagszeitung plus

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          „Make America great again“ war in erster Linie eine Kampfansage an andere Nationen.

          Amerikanische Außenpolitik : Trumps Vakuum

          Der 45. Präsident hinterlässt in den Vereinigten Staaten einen Trümmerhaufen. Die Weltpolitik war widerstandsfähiger.
          Der russische Oppositionspolitiker Alexej Nawalnyj wird am Montag aus einer Polizeistation nahe Moskau gebracht.

          Enthüllung über Putin : Nawalnyjs nächster Paukenschlag

          Kaum hat der Kreml Alexej Nawalnyj nach dessen Rückkehr weggesperrt, kommt von den Mitstreitern des Oppositionspolitikers eine neue Korruptionsenthüllung. Erstmals geht es um Präsident Wladimir Putin persönlich.
          Susanne Eisenmann mit Friedrich Merz im September in Murrhardt

          Südwest-CDU : Die Merz-Fans müssen sich mit Laschet arrangieren

          Die CDU in Baden-Württemberg wollte Friedrich Merz als Parteichef. Es wurde Armin Laschet. Für die Spitzenkandidatin im Südwesten, Susanne Eisenmann, ist das Ergebnis die zweite Niederlage binnen weniger Tage.