https://www.faz.net/-gpf-9z00e

Wetterprognose mit Daheimbleibfaktor Bild: Illustration Jan Bazing

Die Corona-Krise hält an : Ein Sommer auf Abstand

Deutschland bereitet sich auf weitere Monate mit großen Einschränkungen vor. Auch im Sommer dürfte es heißen: daheim bleiben. Welche Freiheiten werden noch möglich sein?

          9 Min.

          Ein Meister des Bieranstichs ist Christoph Hammer nicht. Aber er ist Oberbürgermeister der mittelfränkischen Stadt Dinkelsbühl, also muss er da einmal im Jahr durch. An einem Freitag im Juli, wenn das Volksfest beginnt, steht er dann auf der Bühne, und die Bürger im brechend vollen Bierzelt zählen, wie viele Schläge er braucht. Im vergangenen Jahr waren es vier, was recht gut ist für Hammer, er hat auch schon sechzehn gebraucht.

          Maja Brankovic
          Redakteurin in der Wirtschaft der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung, zuständig für „Der Volkswirt“.
          Andreas Nefzger
          Redakteur im Ressort „Deutschland und die Welt“.

          In seinem siebzehnten Amtsjahr kann der CSU-Politiker selbstironisch von seiner Schwäche erzählen. Doch so schwer ihm die Sache mit dem Zapfhahn auch fällt: Der Tatsache, dass er in diesem Sommer von der Pflicht entbunden ist, kann er nichts Gutes abgewinnen. Denn der Anstich fällt aus, weil das Volksfest ausfällt. Wegen der Corona-Pandemie, so wie jede andere Großveranstaltung bis mindestens Ende August.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Auf einem Verkehrsschild bei Mitterkirchen in Österreich hat jemand im Sommer 2020 die weiblichen Formen hinzugefügt.

          Allensbach-Umfrage : Eine Mehrheit fühlt sich gegängelt

          Nach dem Eindruck vieler Deutscher ist es um die Meinungsfreiheit derzeit so schlecht bestellt wie nie zuvor in der Bundesrepublik: Etwas weniger als die Hälfte glauben, man könne seine politische Meinung noch frei äußern.
          Abschiedsfoto vor dem Tierheim: Elvis, Koffer, Hut. Kurz darauf beginnt das Abenteuer.

          Hunde aus dem Tierheim : Die Bestie und mein großes Herz

          Wie ist es, einen Hund aus dem Tierheim zu adoptieren – insbesondere, wenn das Tier als schwierig gilt? Unser Autor berichtet von seinen ersten Wochen mit dem Mischling Elvis. Es sieht nicht gut aus.
          Ist das Geld bald wieder weniger wert?

          Tipps für Anleger : Neue Zeiten an den Finanzmärkten

          Die Geldentwertung kehrt zurück. Kluge Anleger stellen deshalb ihr Depot sorgfältig auf den Prüfstand. Doch worauf sollten sie jetzt setzen? Dieser Gastbeitrag zeigt die Alternativen.