https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/deutschland-und-die-ukraine-krise-unglaubwuerdige-aussenpolitik-17750346.html

Unglaubwürdige Außenpolitik : Eine solche Peitsche braucht Putin nicht zu fürchten

Da war der Marine-Chef noch in Amt und Würden: Vizeadmiral Schönbach begrüßt am 17. Dezember die neue Verteidigungsministerin Lambrecht. Bild: EPA

Deutschlands Haltung in der Ukrainekrise nährt auch bei den Verbündeten den Verdacht: Berlin ist ein unsicherer Kantonist.

          3 Min.

          Man wollte Augen und Ohren nicht trauen. War das nicht vielleicht doch John Cleese, der englische Komiker, der „se Germans“ schon früher fabelhaft parodiert hatte? Oder persiflierte da ein Kiewer Videokünstler mit einer bissigen Montage die Haltung Deutschlands in der Ukrainekrise? Nein, es ist tatsächlich der Chef der Deutschen Marine gewesen, der in Indien in der Art eines Stammtischstrategen davon sprach, dass Putin Respekt verdiene und dass nicht das christliche Russland das Problem sei, sondern China.

          Mit seinem Auftritt schadete der Inspekteur der Marine nicht nur seinem eigenen Ansehen. Das war auch der Verteidigungsministerin klar, die ihn umgehend in den Ruhestand versetzte. Der Vizeadmiral nährte mit seinen Ausführungen den bei den Verbündeten schon lange keimenden Verdacht, Deutschland sei ein unsicherer, mit Moskau sympathisierender Kantonist, der nicht willens sei, der aggressiven Politik des Kremls entschlossen entgegenzutreten.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Nach der Asow-Kapitulation : In Putins Fängen

          Die letzten Verteidiger von Mariupol haben sich ergeben. Daraus kann Putin einen Propagandasieg über die „Nazis“ machen. Es zeigt sich, was passiert, wenn man der „Emma“-Losung folgt, der Ukraine keine schweren Waffen zu geben.

          Neue Luxusmodelle : Mercedes will nach oben

          Luxus läuft: Maybach flirtet mit dem Laufsteg und kreiert ein Haute Voiture. Doch die Spitze der neuen Bewegung soll ein elektrischer AMG wie von einem anderen Stern erobern.
          Am Immobilienmarkt ging es in den letzten Jahren stark aufwärts. Doch der Hausbau wird aufgrund knapper Ressourcen immer teurer.

          Zinsanstieg : Wende am Immobilienmarkt

          Mit dem Zinsanstieg wird das Immobiliengeschäft schwieriger. Wegen des Mangels an Arbeitskräften und Materialien werden Neubauten immer teurer. Doch große und längerfristige Krisen sind noch nicht in Sicht.