https://www.faz.net/-gpf-ab74z
Video: AFP, Bild: AP
29.04.2021

Nach Verfassungsbeschwerden Klimaschutzgesetz ist teilweise verfassungswidrig

„Teilweise verfassungswidrig“: Der Gesetzgeber müsse die Minderung der Treibhausgasemissionen für die Zeit nach 2030 genauer regeln, erklärte das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe. Es gab damit den Verfassungsbeschwerden junger Menschen teilweise statt. 1