https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/deutscher-juristentag-wie-findet-man-die-besten-richter-18338063.html

Deutscher Juristentag : Wie findet man die besten Richter?

Die Richterbank im Landgericht Leipzig Bild: dpa

Nur die besten Juristen sollten in Führungspositionen kommen. Was einfach klingt, ist in der Praxis schwierig. Und spielt die Politik bei der Auswahl eine zu große Rolle? Der Deutsche Juristentag diskutiert das kontrovers.

          3 Min.

          Die Besetzung von Führungspositionen in der Justiz ist eine delikate Angelegenheit. Gerichtspräsidenten sollten nicht nur exzellente Juristen sein, sondern auch starke Führungspersönlichkeiten. Sie haben die Aufgabe, die Richter ihres Gerichts zur ebenso sorgfältigen wie effektiven Erledigung der Prozesse anzuhalten.

          Stephan Klenner
          Redakteur F.A.Z. Einspruch.

          Gleichzeitig müssen die Präsidenten die Unabhängigkeit jedes einzelnen Richters achten, die das Grundgesetz garantiert. Ein Gerichtspräsident kann deshalb nicht vorgeben, wie schnell oder langsam ein Fall zu bearbeiten ist.

          Gerichtspräsidenten haben dennoch viel Macht: Sie beurteilen regelmäßig die Richter ihres Gerichts. Diese Beurteilungen spielen eine große Rolle, möchte ein Richter befördert werden. Über die Vergabe von Führungspositionen in der Justiz entscheidet zwar letztlich die jeweilige Landesregierung. Sie ist aber an das Prinzip der Bestenauslese gebunden.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Nancy Faeser bei ihrer Ankunft in Doha einen knappen Monat vor Beginn der Fußball-WM in Qatar

          Fußball-WM : Selbstbewusstes Qatar, selbstgerechtes Deutschland

          Qatar will nach der WM die strategischen Beziehungen neu ordnen. Wo­möglich kann Diplomatie die Verstimmung, die Deutschland zuletzt hervorgerufen hat, nicht mehr ausgleichen. So dringend ist Qatar nicht auf Berlin angewiesen.