https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/deutsche-einheit-die-zeitenwende-trifft-den-osten-haerter-18360246.html

Deutsche Einheit : Der Trugschluss über den Osten

  • -Aktualisiert am

Demonstration in Frankfurt an der Oder am 3. Oktober, dem Tag der Deutschen Einheit Bild: dpa

Die „Zeitenwende“ nach Putins Angriffskrieg trifft die östlichen Bundesländer ungleich härter. Den dortigen Protest muss man als Teil der gesamtdeutschen Wirklichkeit verstehen.

          3 Min.

          Seit 32 Jahren ist Deutschland vereint, doch Ostdeutschland gilt vielfach noch immer als Abweichung, während der Westen die Norm verkörpert. Der Ostbeauftragte der Bundesregierung, Carsten Schneider, macht nun auf erfrischende Weise Schluss mit der öden Vermessung, wie viele Meter dem Osten noch zum Westniveau fehlen, jedoch ohne die Schwierigkeiten zu ignorieren. Lesenswert sind vor allem die Texte, die dem Bericht voranstehen, in denen Ostdeutsche von ihrer Lebenswirklichkeit erzählen. Sie offenbaren, wie vielfältig der Osten ist, und sie zeigen Lebenswelten, die ganz Deutschland unbedingt bereichern.

          Dennoch waren, als Schneider den Bericht vorstellte, gleich wieder die üblichen Reflexe zu beobachten. Im Osten kippe die Stimmung, war in vielen Meldungen zu lesen. Wie gut für den Westen, lautete der kuschelig-wohle Subtext, da sei noch alles stabil. Das allerdings ist ein doppelter Trugschluss: Weder droht im Osten der Umsturz, noch ist im Westen alles in Butter.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Elektro-Fahrräder : Yamaha will mit E-Bikes den Ton angeben

          Yamaha, hierzulande bekannt für guten Klang und Motorroller, besetzt ein Trio für den europäischen E-Bike-Markt. Erste Testfahrten zeigen: Die Räder sind technisch hochwertig und gut verarbeitet.
          Ziemlich gute Freunde?  FIFA-Präsident Gianni Infantino (links) im Gespräch

          Korruptionsjäger Pieth : „Die FIFA wurde von Qatar gekauft“

          Mark Pieth hält den Fußball-Weltverband für eine „Bande von Schwächlingen“. Aus Sicht des Schweizer Strafrechtlers sollte sich die UEFA geschlossen gegen den „wirren“ FIFA-Präsidenten Infantino stellen.
          Endlich einmal ein Hotelpool, in dem man wirklich schwimmen kann – und nicht nur planschen.

          Luxus-Hotel in New York : In Watte gepackt

          Frühstück? 100 Dollar! Das neue Aman Hotel an der Fifth Avenue in New York ist das teuerste Haus der Stadt. Ein Ausflug in die Welt der Superreichen.