https://www.faz.net/-gpf-9p9ut

Europäische Identitätssuche : Die Verwandlung der westlichen Demokratien

  • -Aktualisiert am

Udo Di Fabio ist Direktor des Forschungskollegs normative Gesellschaftsgrundlagen der Universität Bonn und Richter des Bundesverfassungsgerichts a.D. Bild: EPA

Gespalten entlang den Bruchlinien soziokultureller Identitätsangebote: westliche Demokratien sind im Wandel. Aber wie wird die künftige Politik in diesen Nationen aussehen? Ein Gastbeitrag.

          12 Min.

          Jeder sieht es. Die alten Parteiendemokratien zergehen wie Eis in der Sommerhitze. In Deutschland ist es der Niedergang der ältesten und mitgliederstärksten Partei, der traditionsreichen Sozialdemokratie. Aber auch die mühsame Bestandswahrung der christlich-demokratischen Partei und der Aufstieg der Grünen stehen für eine Zeitenwende.

          In Frankreich, in Italien und im Vereinigten Königreich zerbröseln bislang tragende Parteien. Hinter großen Firmenschildern wie Labour oder Tories stehen gespaltene, ja beinahe konfuse Wirklichkeiten, überall verlaufen sich bislang typische Wählerbindungen. Stimmungen regieren. Keine der alten ideologischen Weltdeutungen kann wirklich überzeugen, selbst die neue ökologische Transformationsrhetorik grüner Parteien bleibt diffus, stimmungsabhängig.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            Sonntagszeitung plus

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Freundinnen: Luisa und Sophie wohnen zusammen in Frankfurt. Beide verdienen Geld mit Pornovideos, die sie selbst aufnehmen.

          Studentin in Geldnot : Pornos drehen für den Master

          Luisa besucht eine Hochschule im Rhein-Main-Gebiet und verkauft Sexvideos, um ihr Studium zu finanzieren. Sie sagt, das fühle sich dreckig an. Doch der Geldmangel habe sie dazu getrieben, und andere Nebenjobs sind ihr zu zeitaufwendig.
          Über-60-Jährige konnten sich im Dezember drei Masken gratis aushändigen lassen.

          Zwei Methoden : Wie sich FFP2-Masken wiederverwenden lassen

          FFP2-Masken können korrekt aufgesetzt einen guten Schutz vor einer Infektion mit dem Coronavirus bieten. Günstig sind sie aber nicht. Mit Hilfe von zwei Methoden können Privatpersonen sie mehrmals verwenden.

          Kapitolbesetzer im Internet : An ihren Bildern sollt ihr sie erkennen

          Eine Woche nach der Besetzung des Kapitols dauert die Identifikation gewaltbereiter Teilnehmer durch deren Beiträge in sozialen Medien an. Schon früh beteiligten sich Aktivisten und Privatpersonen an der Datenaufbereitung.