https://www.faz.net/-gpf-9bmp1

CSU-Generalsekretär Blume : „Wir stellen die Regierung nicht in Frage“

  • -Aktualisiert am

Der CSU-Generalsekretär Markus Blume dringt auf eine deutsche Lösung in der Asylfrage, doch nicht um jeden Preis. Bild: dpa

Das Verhältnis der Unionsparteien ist mehr als frostig. Im F.A.Z.-Interview beharrt der CSU-Generalsekretär Markus Blume zwar auf den Positionen seiner Partei. Doch er sendet auch ein Signal der Entspannung.

          4 Min.

          Herr Generalsekretär, wie beurteilen Sie das jüngste Brüsseler Treffen von 16 EU-Staats- und Regierungschefs?

          Timo Frasch

          Politischer Korrespondent in München.

          Es ist gut, dass in Europa eine neue Dynamik entstanden ist, dass man verstanden hat, wir müssen das Migrationsthema mit aller Entschlossenheit angehen. Stand heute gibt es aber noch keine zählbaren Ergebnisse, außer, dass man geredet hat.

          Ihr Parteifreund Manfred Weber bewertete das Treffen positiv.

          Dass Europa jetzt einen lückenlosen Schutz der Außengrenzen organisieren und die Asylverfahren bereits an der europäischen Außengrenze durchführen will, war auch für die CSU immer zentral. Aber wir müssen eben auch schauen, was innerhalb von Europa passiert. Die Sekundärmigration muss abgestellt werden, es kann kein Asyl à la carte geben.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            Sonntagszeitung

          : blackweek20

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Ein AfD-Mitglied beim Landesparteitag der AfD Rheinland-Pfalz am vergangenen Wochenende

          Vor dem Parteitag : Die AfD trifft sich im Wunderland

          Rund 600 Delegierte wollen auf dem Gelände des einstigen Kernkraftwerks in Kalkar über ein Rentenkonzept debattieren – unter strikter Einhaltung der Maskenpflicht, sonst droht ein Abbruch.
          Wohnungsbesichtigung? Nur mit einem guten Schufa-Score.

          Bonitätsprüfung : Schufa greift nun auch nach Kontoauszügen

          Der Spezialist für die Bewertung der Kreditwürdigkeit von Verbrauchern will immer mehr Daten abgreifen. Dabei ist er dabei so intransparent wie kaum ein Unternehmen. Geht er nun zu weit?

          First Daughter Ashley Biden : Ganz anders als Ivanka

          Die First Daughter Ashley Biden hat eine bewegte Vergangenheit. Die starke Schulter ihres Vaters strapazierte sie oft. Heute ist sie Sozialarbeiterin. Ganz auszuschließen scheint sie eine Beraterrolle im Weißen Haus aber nicht.