https://www.faz.net/-gpf-a66pl

Bundesärztekammer-Präsident : Reinhardt fordert schnellere Impfstoff-Prüfung in Europa

  • Aktualisiert am

Klaus Reinhardt, Präsident der Bundesärztekammer am 15. Juli in Berlin Bild: dpa

Klaus Reinhardt wirft der europäischen Behörde, die für die Prüfung des Corona-Impfstoffs zuständig ist, Zeitverschwendung vor. Von der EU fordert er, bei der Zulassung aufs Tempo zu drücken.

          1 Min.

          Der Präsident der Bundesärztekammer, Klaus Reinhardt, wirft der zuständigen europäischen Behörde Zeitverschwendung bei der Zulassung eines Corona-Impfstoffs vor. Dem Deutschlandfunk sagte Reinhardt in einem Interview am Freitag, er halte vier Wochen für zu lang. Schließlich müsse nicht der Impfstoff selbst abermals untersucht, sondern nur Studien geprüft werden, die in den vergangenen Monaten erstellt wurden.

          „Ich glaube, dass man das schneller schaffen kann“, so Reinhardt weiter. Die EU forderte er dazu auf, auf die Behörde Einfluss zu nehmen und die Prüfung zu beschleunigen.

          Skeptisch zeigt sich der Präsident der Bundesärztekammer, ob sich die hohen Infektionszahlen und zahlreichen Todesfälle allein mit Lockdown-Maßnahmen dauerhaft senken lassen. Auch die Fallzahlen in Frankreich, die nach einem harten Lockdown gegenwärtig unter denen in Deutschland liegen, würden angesichts der abermaligen Lockerungen wieder zunehmen. Umso wichtiger, so Reinhardt weiter, sei es deshalb bei der Zulassung eines Impfstoffs aufs Tempo zu drücken. Mit einer Entspannung der Pandemielage rechne er nicht vor dem Frühjahr, vielleicht auch erst im Sommer.

          Weitere Themen

          Langsam kreist der Sputnik

          Russland startet Massenimpfung : Langsam kreist der Sputnik

          Russland startet eine „Massenimpfung“ mit seinem heimischen Impfstoff. Dessen Testphase soll erst im Mai abgeschlossen sein. Die Verantwortlichen sagen trotzdem: Wird schon!

          Topmeldungen

          Marylyn Addo und ihr Team arbeiten an einem Corona-Impfstoff.

          Forscherin Addo im Interview : „Ich erwarte im Frühjahr eine Entspannung“

          Infektiologin Marylyn Addo forscht mit ihrem Team selbst an einem Corona-Impfstoff, hat dabei aber gerade einen Rückschlag erlebt. Im Interview spricht sie über ihre Arbeit, mangelnde Impfbereitschaft, Virus-Mutationen und Lockdown-Effekte.

          Nach Laschets Wahl : Der knappe Sieg des Merkelianers

          Der künftige CDU-Vorsitzende Armin Laschet steht nun vor zwei Herausforderungen. Zum einen muss er Friedrich Merz einbinden, zum anderen seine Umfragewerte verbessern. Nur dann dürfte er Kanzlerkandidat werden.
          Das Symbol für Ethereum

          Digitalwährung Ether : Besser als Bitcoin

          Alle Welt ist im Bitcoin-Rausch. Dabei gibt es eine Alternative, die viel interessanter ist: Ether. Doch was macht die Digitalwährung so besonders?

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.