https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/corona-demonstranten-eine-woche-unter-querdenkern-17051029.html

Corona-Demonstranten : Eine Woche unter „Querdenkern“

Protest in Leipzig am 7. November 2020. Bild: EPA

Nach ihrer Demonstration in Leipzig sind die Corona-Leugner gespalten. In Chatgruppen diskutieren sie über Hitler und süße Huskies. Und darüber, wie weit man gehen soll.

          6 Min.

          Aus der Sicht der „Querdenker“ hätte das vergangene Wochenende in Leipzig nicht besser laufen können. Im letzten Moment bekamen sie vor dem Oberverwaltungsgericht in Bautzen ihren Willen, versammelten weit mehr als die angemeldeten 16.000 Menschen mitten in der Leipziger Innenstadt und verjagten schließlich, als die Kundgebung offiziell längst aufgelöst war, mit Pyrotechnik und Flaschen die Polizei.

          Livia Gerster
          Redakteurin in der Politik der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung.

          Auf Telegram, dem Lieblingsnetzwerk der neuen Wutbürger, triumphieren sie in den Tagen danach. „Volk räumt Polizei aus dem Weg“ oder „Merkel-Stasi setzt Tränengas ein und flieht vor dem Zorn des Deutschen Volkes aus Leipzig“, schreiben sie zu Handyvideos, auf denen zu sehen ist, wie Schwarzvermummte die Polizeikette überrennen oder die Beamten, hilflos Pfefferspray sprühend, vor dem Mob zurückweichen.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Kinder halten bei den Feierlichkeiten zum 9. Mai in Moskau Fotos von Familienmitgliedern in den Händen, die im Zweiten Weltkrieg getötet wurden.

          Überfall auf die Ukraine : Die russische Schuld

          Ein Vernichtungskrieg wie der russische Überfall auf die Ukraine ist aus einem Wahn gewachsen. Und ob ich es will oder nicht – ich steckte mittendrin. Ein Gastbeitrag.
          Luxus-Yacht eines Oligarchen im Hafen von San Remo

          Hanks Welt : Die Lust am Enteignen

          Lange haben Banken, Anwälte und Immobilienmakler im Westen von den reichen Russen profitiert. Wie sich die Neidgesellschaft nun an den Oligarchen abreagiert.
          Immobilienbewertung
          Verkaufen Sie zum Höchstpreis
          Sprachkurs
          Lernen Sie Englisch
          Kapitalanlage
          Pflegeimmobilien als Kapitalanlage
          Automarkt
          Top-Gebrauchtwagen mit Garantie