https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/christine-lambrecht-sieht-keine-gefahren-bei-kampfflugzeug-f-35-18512462.html

Kampfflugzeug-Beschaffung : Die Verteidigungsministerin sieht kein Problem

Auf der Luft- und Raumfahrtausstellung in Berlin im Juni: Das amerikanische Kampfflugzeug F-35 Bild: Jose Giribas/Laif

Wird das F-35 -Kampfflugzeug zum Hochrisikoprojekt? Eine interne Analyse warnt, Haushaltspolitiker der Ampelkoalition stellen kritische Fragen. Christine Lambrecht aber sieht keine Gefahren.

          3 Min.

          Verteidigungsministerin Christine Lambrecht (SPD) sieht gute Chancen, die Beschaffung des amerikanischen Kampfflugzeugs F-35 für die Luftwaffe rechtzeitig und zu vertretbaren Kosten zu verwirklichen. Warnungen vor erheblichen Risiken bei der Beschaffung und Zulassung des Jets wiesen Lambrecht und das Ministerium am Montag zurück.

          Peter Carstens
          Politischer Korrespondent in Berlin

          Entsprechende Berichte über alarmierenden Schreiben aus dem Verteidigungsministerium wurden wie folgt eingeordnet: Der Bundestag sei in einer aktuellen Vorlage lediglich darüber informiert worden, welche Aspekte des Projekts noch unklar seien und wie die Folgen und die Wahrscheinlichkeit von Problemen abgemildert werden sollen. Weiter sagte ein Sprecher: „Es gibt keine Krise. Es gibt derzeit kein Problem in der Planung, auch nicht in der Infrastruktur.“

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Toyota Land Cruiser im Test : Kolossal rustikal

          Der Toyota Land Cruiser ist einer der wenigen echten Klassiker auf dem Markt. Seit 1951 fährt er über die Savannen der Welt, seit 50 Jahren wird er offiziell in Europa vertrieben. Er ist und bleibt ein Auto fürs Grobe.