https://www.faz.net/-gpf-a18lx

CDU will mehr Frauen : Die Quote als Machtfrage

  • -Aktualisiert am

Quotenmäßig schon ganz gut: Julia Klöckner, Paul Ziemiak, Annegret Kramp-Karrenbauer, Michel Kretschmer, Angela Merkel und Info Senftleben im September 2019 Bild: Matthias Lüdecke

Ausgerechnet die CDU will die Frauenquote einführen. Die Gegner konnten mit ihren Argumenten nicht überzeugen. Am Ende könnte es aber sogar die Union sein, die das emotional aufgeheizte Thema von aller Ideologie befreit.

          3 Min.

          Angela Merkel, die oberste Frau des Landes und lange die ihrer Partei, sagte einmal: „Parität in allen Bereichen erscheint mir einfach logisch.“ Es war eher ein kühler Physikerinnen- als ein leidenschaftlicher Feministinnensatz. Merkel war nie eine glühende Kämpferin für eine Geschlechter-Quote. Und ihre Partei wird es auch nicht mehr. Muss sie aber auch nicht. Die CDU wird – so denn der Parteitag im Dezember zustimmt – die Quote aus anderen Beweggründen einführen, als das die Grünen oder die Jusos getan haben. Und ihre Befürworter werden anders argumentieren, so sie denn Erfolg haben wollen: Die Machtpartei CDU braucht die Frauen, um ihre Macht behaupten zu können.

          Zwar setzt sich zunehmend in der Partei auch die Ansicht durch, dass die CDU ihrem eigenen Volksparteianspruch nur dann gerecht wird, wenn sie die Gesellschaft zumindest in ihren grundlegenden Strukturen repräsentiert. Indem die CDU die Quotenfrage aber zur Machtfrage macht, entideologisiert sie das Thema. Das tut dieser noch immer emotional sehr aufgeladenen Frage gut, es ist aber auch wahrscheinlich, dass die Quote über diesen Weg schneller Akzeptanz findet. Die Evolution bringt die größeren Veränderungen als die Revolution.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            im F.A.Z. Digitalpaket

          : Aktion

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Die Amerikanerin Donna Pollard wurde als Minderjährige verheiratet.

          Hochzeit mit 16 Jahren : Amerikas Kinderbräute

          In den Vereinigten Staaten werden immer wieder Mädchen mit älteren Männern verheiratet. Oft ist das schlicht Missbrauch.
          Noch eine reine Idylle, soll sie bald für den nächsten „Mission: Impossible“-Teil von Tom Cruise in die Luft gesprengt werden: Die majestätisch in dreißig Metern Höhe über den Bober schwingende Stahlfachwerkbrücke des Ingenieurs Otto Intze von 1905.

          Cruise bedroht Brücke : Was die Wehrmacht nicht schaffte

          Mission: Unmöglich! Tom Cruise will für seinen neuen Film eines der schönsten Brückenmonumente Polens sprengen. Wenn er damit durchkommt, wäre das ein Skandal.