https://www.faz.net/-gpf-aimlh

Volkspartei : Die CDU muss Brücke bleiben

  • -Aktualisiert am

Wer trinkt dieses Glas? Und was ist drin? Fragen über Fragen in der CDU. Bild: dpa

Die CDU hat Deutschland so lange regiert, wie keine andere Partei. Ihr Rezept: Trotz aller Konflikte zusammenbleiben. Das macht sie als Volkspartei einzigartig.

          3 Min.

          Seit dem Herbst 2018 schwebt dräuend ein Wort über der CDU: Spaltung. Für den wesentlichen Grund hält mancher, dass vor drei Jahren im Oktober nicht nur Angela Merkel ihren Rückzug von der Parteispitze und perspektivisch vom Kanzleramt bekannt gab, sondern auch Friedrich Merz sich als Nachfolger bewarb.

          Wie ernst es dem Mann ist, beweist er seither. Gerade nimmt er den dritten Anlauf, um das Adenauer-Haus zu erobern. Er würde Chef einer Oppositionspartei. Die Aussicht, automatisch der kommende Kanzlerkandidat und Kanzler zu werden, ist im Vergleich zu den Anläufen eins und zwei deutlich gesunken.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Schwerer Gang: Anton Schlecker (Mitte) mit seinen Kindern Meike und Lars im Jahr 2017

          Schlecker-Insolvenz : Der tiefe Fall des Anton Schlecker

          Vor zehn Jahren ging Europas größte Drogeriekette unter. Der schwäbische Patriarch verlor sein Lebenswerk. Ein Lehrstück über Beratungsresistenz, das wohl noch nicht zu Ende ist.
          Schwieriger Besuch: Baerbock bei Lawrow im russischen Außenministerium

          Baerbock bei Lawrow : Frostige Begegnung in Moskau

          Annalena Baerbocks Treffen mit Russlands Außenminister verläuft höflich, aber angespannt. Die beiden tragen einander in erster Linie lange Listen an Differenzen vor. Und Lawrow ist gewohnt listig.