https://www.faz.net/-gpf-9s07s

Annegret Kramp-Karrenbauer : CDU-Vorsitzende kritisiert Urwahl

  • Aktualisiert am

Die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer am Donnerstag in Mödlareuth Bild: EPA

Die Junge Union hat eine Urwahl ins Spiel gebracht, um über die Kanzlerkandidatur zu entscheiden. Kramp-Karrenbauer stellt sich gegen den Vorschlag – die Union habe diesen Weg „mit guten Gründen“ bisher nicht verfolgt.

          1 Min.

          Die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer rät ihrer Partei davon ab, die Entscheidung über die Kanzlerkandidatur durch ein Urwahlverfahren der Basis zu überlassen. „Die Union hat bisher mit guten Gründen immer gesagt, dass sie diesem Weg nicht folgt“, sagte Kramp-Karrenbauer am Dienstag dem Fernsehsender N-TV.

          Man müsse jetzt die Entscheidung auf dem Deutschlandtag der Jungen Union abwarten und dann möglicherweise auch eine Debatte auf dem Parteitag. „Man wird sehen, wie die Delegierten sich verhalten werden.“

          Wegen schwacher Umfragewerte für Kramp-Karrenbauer, die seit knapp einem Jahr Vorsitzende ist, wird in der CDU aber über einen Mitgliederentscheid bei der Kanzlerkandidatur diskutiert. Der Parteinachwuchs, die Junge Union, will sich auf seinem Deutschlandtag am kommenden Wochenende damit befassen.

          Die Werteunion hat zudem angekündigt, für den CDU-Parteitag Ende November einen Antrag zur Urwahl des Kanzlerkandidaten der Union zu stellen. „Die Werteunion hält eine Urwahl für ein gutes Mittel zur Stärkung der innerparteilichen Demokratie“, sagte ihr Vorsitzender Alexander Mitsch der Zeitung „Passauer Neue Presse“.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.