https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/cannabis-und-alkohol-warum-nicht-beide-suchtmittel-illegal-sind-18028354.html
Bildbeschreibung einblenden

Debatte um Suchtmittel : Cannabis erlauben oder Alkohol verbieten?

Cannabis könnte in Deutschland bald legal sein. Bild: EPA

Cannabis und Alkohol sind Drogen. Die eine illegal, die andere nicht. Die Koalition will das ändern und Cannabis bald erlauben. Dabei könnte man genauso fordern, Alkohol zu verbieten.

  • -Aktualisiert am
          9 Min.

          Geht es um Cannabis, reden viele vom Alkohol. Das sind meist die, die Cannabis legalisieren wollen.

          Cannabis und Alkohol sind Drogen, aber sie sind unterschiedlich gefährlich. An den unmittelbaren Folgen des Alkoholkonsums sterben in Deutschland jährlich mehr als 60.000 Menschen, an den Folgen des Cannabiskonsums kein einziger. Während ein Alkoholiker für einen Entzug in die Klinik gehen sollte, weil es zu lebensbedrohlichen Krampfanfällen kommen kann, kann ein Kiffer seine Sucht risikolos zu Hause auf dem Sofa bekämpfen. Und doch ist Alkohol der Mittelpunkt aller Weihnachtsmärkte, posieren Politiker lachend und schunkelnd mit Bierhumpen, gilt es als Zeichen der Bildung, gute Weine zu kennen und über sie etwas sagen zu können. Cannabis in der Hosentasche dabeizuhaben kann dagegen Geld oder die Freiheit kosten.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Aktienmarkt : Diese fünf Aktien trotzen der Krise

          Seit Anfang des Jahres sind die Aktienkurse stark gefallen. Doch nicht alle Unternehmen verlieren. Wir haben uns fünf Gewinneraktien genauer angeschaut.