https://www.faz.net/-gpf-9lhw5

Bundeswehr an Schulen : Wehrsportgruppe SPD

Das passiert im Klassenraum niemals: Zwei Kinder, vertieft in ein Reaktionsspiel an einem Info-Stand der Bundeswehr auf der Stuttgarter Messe (Archiv) Bild: dpa

Bemerkenswert ist nicht nur die Ansicht, welche die Hauptstadt-SPD von den Streitkräften hat, sondern auch ihr Schülerbild.

          1 Min.

          Man könnte es sich leichtmachen mit dem Beschluss des Landesparteitags der Berliner SPD. Erstens kommt er nun mal von der Berliner SPD. Zweitens meint er offenbar nicht die Bundeswehr: „Es wird militärischen Organisationen untersagt, an Berliner Schulen für den Dienst und die Arbeit im militärischen Bereich zu werben.“

          Vielleicht ist auch das zu viel verlangt von der Berliner SPD, aber die Bundeswehr ist die Bundeswehr, man kann auch sagen: Das sind die in der Verfassung verankerten Streitkräfte dieses demokratischen Landes – und keine Wehrsportgruppe oder Söldnertruppe. Beruhigend wiederum die harsche Reaktion aus der SPD selbst, insbesondere von Thomas Oppermann („Wer so einen Unsinn beschließt, sollte sich selbst von unseren Schulen fernhalten.“)

          Bemerkenswert ist aber nicht nur die Ansicht, welche die Hauptstadt-SPD von den Streitkräften hat, sondern auch ihr Schülerbild. Ohne die Last der Schulpflicht soll die Generation der Zukunft das Klima und die Welt retten. Aber man traut ihr offenbar nicht zu, Vorträge von Jugendoffizieren auszuhalten.

          Reinhard Müller
          Verantwortlicher Redakteur für „Zeitgeschehen“ und F.A.Z. Einspruch, zuständig für „Staat und Recht“.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Armin Laschet im Oktober in Düsseldorf

          Jahrestagung in Bonn : Ministerpräsidenten wollen Corona-Maßnahmen beibehalten

          Die Ministerpräsidenten sind sich vor Abschluss ihrer jährlichen Konferenz einig, dass es auch im Herbst und Winter weiterhin Corona-Maßnahmen geben müsse. Außerdem geht es um digitale Verbesserungen nach der Pandemie.
          Stau vor den Häfen von Los Angeles und Long Beach - die Lieferengpässe machen auch der deutschen Wirtschaft zu schaffen.

          Konjunktur : Der Aufschwung kommt fast zum Erliegen

          Für Fachleute sind es „besorgniserregende“ Signale aus der Wirtschaft im Oktober: Das Wachstum stagniert – und die Preise steigen weiter.
          Maybrit Illner im Gespräch mit ihren Gästen

          TV-Kritik: Maybrit Illner : Das neue Traumpaar der deutschen Politik

          Christian Lindner und Annalena Baerbock zeigten uns Zuschauern gestern Abend bei Maybrit Illner ihr herzliches Einvernehmen: Wir waren fast schon gerührt. Norbert Röttgen dokumentierte dagegen das Elend der CDU.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.