https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/bundestagswahl-emanzipation-ist-jetzt-alles-14323957.html
 

Bundestagswahl : Emanzipation ist jetzt alles

  • -Aktualisiert am

Wen präsentiert die SPD als Kandidaten für die Gauck-Nachfolge? Einen, den auch die Union mittragen kann? Zu viel Konsens kann vor der Bundestagswahl eigentlich beiden Lagern nicht recht sein.

          1 Min.

          Der SPD-Fraktionsvorsitzende Oppermann soll sich auf der Suche nach eigenen Mehrheiten für seine Partei befinden. Das ist sein gutes Recht bei der Nachfolgefrage für den Bundespräsidenten, über die im Koalitionsvertrag keine Absprachen getroffen worden sind.

          Vielleicht trägt die CDU-Kanzlerin einen Genossen mit, etwa den im kommenden Jahr aus dem Amt scheidenden Präsidenten des Europäischen Parlaments, Martin Schulz; damit wäre gleichzeitig für SPD-Chef Gabriel ein möglicher Ersatzmann in Sachen Kanzlerkandidatur elegant entsorgt. Und zum geplanten Einwanderungsgesetz kündigt Oppermann für die zweite Jahreshälfte einen Entwurf der SPD-Fraktion an, um „den Druck auf unseren Koalitionspartner“ zu erhöhen.

          Vielleicht kommt Unionsfraktionschef Kauder dann auch auf eine solche Idee, um Gegendruck zu erzeugen. Wie dem auch sei, Emanzipation ist jetzt alles! Denn für Herbst 2017 müssen die geschwächten Volksparteien klares Profil zeigen und konturenstarke Profile präsentieren. Hoffentlich geraten dringendste Sachfragen darüber nicht ganz in den Hintergrund.

          Weitere Themen

          2021 gab es wieder mehr Hinrichtungen weltweit

          In 18 Ländern : 2021 gab es wieder mehr Hinrichtungen weltweit

          Iran und Saudi-Arabien gehören zu den Ländern die vergangenes Jahr deutlich mehr Häftlinge getötet haben. In den USA ging die Zahl zurück. In die insgesamt 579 Fälle nicht einberechnen konnte Amnesty International eine vermutlich vierstellige Dunkelziffer aus China.

          Topmeldungen

          TV-Kritik „Hart aber fair“ : Hört auf diese Frau

          Börsenexpertin Anja Kohl fährt die sozialpolitischen Krallen aus. Bei Frank Plasberg erteilt sie Lektionen zu Preissteigerungen, mit denen anwesende Abgeordnete eigentlich etwas anfangen könnten. Wenn sie sich nicht an überholte Konzepte klammerten.
          Freude pur mit Plattenhardt (l.): Hertha BSC Berlin bleibt in der Bundesliga

          Bundesliga-Relegation : Plattenhardt rettet Hertha

          Der Berliner Linksverteidiger bereitet das 1:0 vor und erzielt den entscheidenden zweiten Treffer. Hertha bleibt in der Bundesliga, die Mission von Trainer Magath „ist jetzt beendet“. Der HSV muss in sein fünftes Zweitligajahr.
          Eine Trage steht in der Hinrichtungskammer eines Gefängnisses im US-Bundesstaat Oklahoma.

          In 18 Ländern : 2021 gab es wieder mehr Hinrichtungen weltweit

          Iran und Saudi-Arabien gehören zu den Ländern die vergangenes Jahr deutlich mehr Häftlinge getötet haben. In den USA ging die Zahl zurück. In die insgesamt 579 Fälle nicht einberechnen konnte Amnesty International eine vermutlich vierstellige Dunkelziffer aus China.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.