https://www.faz.net/-gpf-9vvl9

Bundestag XXL : Eigennutz vor Gemeinnutz?

Wie viele Abgeordnete hätten Sie denn gern? Bild: dpa

Der Deutsche Bundestag platzt schon jetzt aus allen Nähten. Dennoch droht er weiterzuwachsen. Doch die Aufblähung des Bundestages kann noch verhindert werden. Die Parteien müssen nur wollen.

          3 Min.

          Hätte die neue SPD-Doppelspitze die Koalition mit der Union beendet (wofür sie gewählt worden war), würde wohl bald ein neuer Bundestag gewählt. Die künftigen Mehrheitsverhältnisse wären unberechenbarer denn je. Ein Ergebnis stünde aber schon vorher fest: Mit weit mehr als 700, wenn nicht gut 800 Abgeordneten wäre das Parlament so groß, so teuer und wohl auch so ineffizient wie nie zuvor.

          Daniel Deckers

          in der politischen Redaktion verantwortlich für „Die Gegenwart“.

          598 Abgeordnete müssen es mindestens sein. So hatte es eine gemischte Reformkommission aus Politikern und Sachverständigen 1997 vorgeschlagen, so hatten es die Bundestagsparteien beschlossen – wohl wissend, dass dazu die Zahl der Bundestagswahlkreise verringert werden müsste.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. digital – Jubiläumsangebot

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Ein Hotel in Wuhan dient auch als Quarantänestation.

          Helfer in Wuhan : Lieber im Hotel als zu Hause schlafen

          Hotelmanagerin Xiao Yaxing leitet vier Hotels in Wuhan. Die Häuser sind derzeit ausgebucht, aber nicht mit Gästen: Yaxing lässt medizinisches Personal dort übernachten. Solch ein Engagement ist in China nicht selbstverständlich.