https://www.faz.net/-gpf-836uw

Spionage-Affäre: BND begrenzt Zusammenarbeit mit NSA

Zurück zum Artikel
© reuters
          08.05.2015

          Spionage-Affäre BND begrenzt Zusammenarbeit mit NSA

          Als Reaktion auf die BND-Spionageaffäre hat der Bundesnachrichtendienst die Überwachung für den amerikanischen Geheimdienst NSA stark eingeschränkt. In Absprache mit dem Kanzleramt seien die Vereinigten Staaten aufgefordert worden, zu jedem Überwachungswunsch von Personen oder Institutionen eine ausdrückliche Begründung zu liefern. 0