https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/bekaempfung-der-pandemie-eine-katastrophe-namens-corona-app-16813703.html

Digitale Nachverfolgung : Eine Katastrophe namens Corona-App

Hilfsmittel, auch in der Corona-Krise: Ein Mann in Peking schaut in sein Handy. Bild: AP

In vielen Ländern sind Apps zur Bekämpfung der Pandemie gescheitert. Das lag auch an Google und Apple. Kann es in Deutschland besser laufen?

          6 Min.

          Jens Spahn war lange begeistert von den Möglichkeiten einer Corona-App. Im März brachte der Gesundheitsminister sogar eine App ins Gespräch, die erkennt, wo sich Bürger aufhalten.

          Morten Freidel
          Redakteur in der Politik der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung

          Diese Woche nun konnte er endlich verkünden, dass sie bald kommt. Doch Spahn klang auf einmal wenig überzeugt. Die App sei kein „Allheilmittel“, sagte er. Sie sei nur ein „weiteres wichtiges Werkzeug, um die Infektionszahlen niedrig zu halten“. Auch was die Zahl der Downloads anging, gab sich Spahn bescheiden. „Wenn wir in den kommenden Wochen einige Millionen Bürger von der App überzeugen, dann bin ich schon zufrieden.“

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Kriminelle Familie? Beim Arbeitsessen von Präsident Putin und seinem amerikanischen Amtskollegen George W. Bush macht der vorbestrafte Geschäftsmann Jewgeni Prigoschin (rechts stehend), Gründer der Wagner-Privatarmee und einer Internet-Trollfabrik, die Honneurs.

          Putins Kriegsmotive : Ein Krimineller im Politiker-Kostüm

          Was ist, wenn etwas ganz anderes dahintersteckt? Ein französisches Magazin will den wahren Hintergründen für Putins Ukrainekrieg auf die Spur gekommen sein.
          Erster Schnee: Ukrainische Soldaten schießen am 23. November auf russische Stellungen an der Frontlinie an einem ungenannten Ort im Gebiet Donezk.

          Schnee und Eis in der Ukraine : Wen zermürbt der erste Kriegswinter?

          Die Schlammperiode in der Ukraine weicht Eis und Schnee. Welcher Kriegspartei das mehr schadet, darüber gehen die Meinungen auseinander. Unstrittig ist: Den Soldaten verlangt der Winter eine Menge ab.
          DFB-Direktor Oliver Bierhoff (links) und Bundestrainer Hansi Flick

          Nach der WM-Blamage in Qatar : Veränderung? Nicht mit uns!

          Manuel Neuer, Hansi Flick, Oliver Bierhoff: Die Verantwortlichen für das deutsche Desaster bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Qatar ducken sich weg. Alles soll bleiben, wie es ist.