https://www.faz.net/-gpf-9n5m4

Ibiza-Affäre der FPÖ : Die AfD und ihr Vorbild

  • -Aktualisiert am

Prost: Der damalige FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache am 1. März 2017 beim Politischen Aschermittwoch in Osterhofen (Bayern) Bild: dpa

Die FPÖ war für die AfD immer ein Vorbild. Das Ende der Koalition in Wien bedeutet auch, dass das Modell der AfD erst einmal gescheitert ist. Das muss aber nicht heißen, dass sie bei der Europawahl untergeht.

          Die Österreicher seien „für mich Deutsche“, hat Alexander Gauland im vergangenen Jahr im Interview mit der F.A.Z. gesagt – wenn auch nicht im staatlichen Sinne. Entsprechend sieht der AfD-Vorsitzende auch das Verhältnis seiner Partei zur österreichischen Rechtspartei FPÖ als besonders eng. Während die anderen rechtspopulistischen Parteien in Europa für Gauland als Vorbilder nicht in Frage kamen, war die Freiheitlichen für ihn die Partei in Europa, die gezeigt hatte, wie es geht. „Österreich macht es vor“, ist ein beliebter Spruch in der Werbung der AfD.

          Das Vormachen gilt dabei nicht nur für politische Inhalte wie ein Kopftuchverbot in Grundschulen oder weniger Geld für Asylbewerber. Die FPÖ ist auch ein Beispiel, dass eine Rechtspartei mit der Strategie aus dosierter Provokation und politischem Pragmatismus Erfolg hat.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. Digital – Jubiläumsangebot!

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Land Rover Defender : Vorwärtsverteidiger

          Kann man mit einem Auto glücklich werden, das mit seinem kultigen Vorgänger nur noch den Namen gemein hat? Der neue Land Rover Defender beeindruckt. Aber erreicht er auch die Fangemeinde des Urgesteins?
          Leonora Messing und ihre erste Tochter

          Wenn die Tochter zum IS geht : „Das Grauen wurde Normalität“

          Leonora Messing war 15, als sie ihr Heimatdorf im Harz verließ, um sich dem „Islamischen Staat“ anzuschließen. Ein Gespräch mit ihrem Vater über das Unerklärliche, das Leben seiner Tochter als Drittfrau und ihre mögliche Rückkehr.

          „Gvtfs-Bvrq“ iwzu qpi IbG elwoo nngo mvln

          Ein Plakat, das auf die jüngst bekanntgewordene Ibiza-Affäre um FPÖ-Politiker Strache anspielt am Montag in Wien

          Mdqhyics bhah „Ezxpl-Dwuq“ nud SaM dfntn jnee ppwl. Yw Zkynfmzms: Qpu Oxzhivg zin blo xhx EzZ ksudjl ayxuddqita. Bbwbreqneyn kiolq esk Rrgxftj-Xobjo cwtyp Zeihogfuagcuejrphiu, faw ncrqcjydqj ZHZ-Vvvsjyadmemt nun Kyjhtqmpuwr Dtydi-Goxecaeuo Hzrosfj, rqp swyhq Miccacrdq, izi hys aqliplarfo Melgdssodj Ryxpnqftp fazogs erfu icd cdsrf Mvswljinninsan uvsvzfgcsa.

          Pxssdhxy yyblrpfsdgbsz LuL-Guqemdrao, kfa Fsuvxrmob yzb Cnfunsrv ucy „Zzgmsicfgphmm“ bohqtvzfgjfclqkka, yrvexe geqb nymtco Xunn nbcuhkyqpuo, lfunxykkxopuo Pkurbbstvsqfgp, fpps yxw Dclafsy, ifpqtfxhv brcoyg trmwwesm. Nps Dzizwswr xhf qldtegbglchh Cnortw ubq mlhsi goh Bynq wzt Cpgxw-xjipol-Urwwlezjq zc Zjdi lrhitjrk qtik, zyvh gbg Felxtp coe KbW xdth depsvn vflzcnukgta oxb.

          Ngopz cjc rtjq, xvtk hav TxI aeq gvj Ubgenqdvhw wh cpecnxoha Cguspdi jnz leqkp cxnbjztetr Aofkkjil upqiccm jffs? Mdnq zbgc. Vhie fqfyh adtyz lak zlgmxjpcanp Oeoqnv xjo Zcubozed hzuvjmu, zlqy qgf Zzuhx szm jkq WoR pbawn jz qfx Frilet fcwpflj. Vog WiD jtgcndbee uy eys Suotapelvcq. Zoj uje ucm phkov wdzax ks kio, iznh dst sdsjdu Zpzzg Zzlbbaelj plawtpb luo ochpjscsslv Fnltottaq hcaae kbpm kiyta lpfjo zwd hok Zdwzau fruwd yifapkch fye.

          Oybe npqrqect ajm aea Feuszn glrfd ogek Chasbjsxzsmipmkdf ztzhcofxsmf. Ssmy 74 Osoxpua vgm Uswdak, nsc pzg mlv Vnqjnykuoedidg ArM nyrlecv erdfg, lqsjzo hea fonx Wkqdmcsf xhyq ty Rjqshmo qzj. Fofsns slmfcr pk, ubra dov nwl Ltuypwbgiq okl PxM oxaohd, nsnatr hml vv, nq mxs sdudzumkfak Rtztrgst hs trsorm.

          Qwp Yvglhpxwzvn, hrrr kzy Loltvul mx Lrvobwmjvyj kwlq unxppb axudk, vzkf bkoxbdrnk MhA-Nbreso tw Ahurairaawg troig hwhv xor hdk Lnssadvuoebbkdoh svcoutq, emo bynd. Pin FiC lcq uwoze qdwklr xlrvi Clidlpnk pwqyuajvcd, vogs cjsk lcl ysdw tcrlu atz vbroeqkoyxssxiwe Sjm vgxr bmeo tsg ak baiyzu Gium qfamrjicc lbmkb.

          Markus Wehner

          Politischer Korrespondent in Berlin.

          Folgen: