https://www.faz.net/-gpf-a25fa

Gerhart Baum ermahnt FDP : „Der Mensch ist nicht nur Steuerzahler“

Ihm geht es um das Programm und den Kern des Auftrags der Öffentlich-Rechtlichen: Gerhart Baum. Bild: Edgar Schoepal

Gerhart Baum zählt zu den letzten Granden der FDP. Lange hat er Christian Lindner tatkräftig unterstützt. Doch nun geht er hart mit dem Vorsitzenden ins Gericht.

          7 Min.

          Herr Baum, Sie waren unter Kanzler Helmut Schmidt Innenminister, zählten zu den stellvertretenden Bundesvorsitzenden der FDP und haben schon manche Irrungen und Wirrungen, manches Auf und Ab der Freien Demokraten miterlebt. Gerade steht es wieder nicht gut um Ihre Partei. Woran liegt das?

          Reiner Burger
          Politischer Korrespondent in Nordrhein-Westfalen.

          Aktuell verschanzt sich die FDP in einer sterilen Geschlossenheit. Das darf nicht sein. Es muss über den künftigen Weg gestritten werden. Seit den 1980er Jahren hat in mehreren Wellen eine immer stärkere Orientierung der FDP auf den Markt und schließlich gar auf Marktradikalität stattgefunden. Traditionelle liberale Felder traten in den Hintergrund: die Bürgerrechts- und Menschenrechts- und auch die Umweltpolitik, die bis dahin tragende Säulen waren. Die FDP setzte mit kühler Rationalität zu sehr auf ökonomische Effizienz und nicht auf den ganzen Menschen, der nicht nur Steuerzahler ist.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Fränzi Kühne, 1983 in Berlin-Pankow geboren, wurde 2017 als damals jüngste Aufsichtsrätin Deutschlands in ein börsennotiertes Unternehmen gewählt.

          Freenet-Aufsichtsrätin : Sind Sie jungen Männern ein Vorbild?

          Fränzi Kühne, Aufsichtsrätin bei Freenet, hat in ihrem Buch viele der Fragen, die ihr in Interviews gerne gestellt werden, anderen Aufsichtsräten gestellt: Männern. Die allerdings fanden diese Fragen oft völlig absurd. Ein Gespräch.