https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/armin-laschet-ueber-die-kanzlerkandidatur-corona-und-russland-17160064.html

Interview mit Armin Laschet : „Auch mit Friedrich Merz“

Das erste Interview nach seiner Wahl zum CDU-Vorsitzenden: Ministerpräsident Armin Laschet in der Düsseldorfer Staatskanzlei. Bild: Lucas Bäuml

Ein Gespräch mit dem neuen CDU-Vorsitzenden Armin Laschet über die Einbindung des unterlegenen Konkurrenten, die Kanzlerkandidatur, den Kampf gegen Corona, sein Verhältnis zu Russland, die Seidenstraße – und über Twitter.

          13 Min.

          Herr Ministerpräsident, nun liegt auch das Ergebnis der schriftlichen Abstimmung vor, die nach Ihrer Wahl zum CDU-Vorsitzenden noch nötig war. Sind Sie mit dem Ergebnis zufrieden?

          Reiner Burger
          Politischer Korrespondent in Nordrhein-Westfalen.
          Berthold Kohler
          Herausgeber.

          Ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Es gibt Rückenwind, auf unserem Weg in der Partei, alle einzubinden. Wir hatten in den vergangenen Monaten einen engagierten Wettbewerb. Jetzt haben wir eine klare Entscheidung, damit werden wir gemeinsam arbeiten und die Partei wieder zusammenführen.

          Ihr digitales Ergebnis auf dem Parteitag vor einer Woche war ähnlich knapp wie das Ihrer Vorgängerin Annegret Kramp-Karrenbauer Ende 2018. Wie deuten Sie es, dass beinahe die Hälfte der Delegierten nun schon zum zweiten Mal lieber Friedrich Merz als Vorsitzenden gehabt hätte?

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Alexander Falk

          Alexander Falk : Der tief gefallene Verlagserbe

          Einst war er hoffnungsvoller Nachfolger, dann geriet Unternehmer Alexander Falk auf die schiefe Bahn. Jetzt entscheidet der Bundesgerichtshof über seinen Fall.