https://www.faz.net/-gpf-9qrt6

Angriff in Berlin : Unbekannte attackieren türkischstämmigen Bundeswehrsoldaten

  • Aktualisiert am

Uniform eines Soldaten (Symbolbild) Bild: dpa

Ein 25 Jahre alter Mann in Uniform ist in Berlin-Neukölln unterwegs. Dann wird er von zwei Männern angegriffen und beschimpft. Der Staatsschutz ermittelt.

          1 Min.

          Zwei Unbekannte haben einen türkischstämmigen Bundeswehrsoldaten in Berlin-Neukölln angegriffen. Der 25 Jahre alte Obergefreite war in seiner Uniform am Montagmorgen unterwegs und bemerkte demnach zwei Männer, die ihm folgten, wie die Polizei mitteilte. Sie hätten sich genähert und unvermittelt auf ihn eingeschlagen und -getreten.

          Einer der Angreifer habe ihn lautstark beschimpft und gerufen, nur Deutsche dürften die Uniform eines Soldaten tragen, sagte eine Polizeisprecherin. Laut Polizei war der Mann auf der Saalestraße nahe der Sonnenallee unterwegs.

          Der 25-Jährige erlitt eine Beinverletzung. Rettungskräfte der Feuerwehr brachten den Verletzten in ein Krankenhaus. Die Polizei konnte die Täter nicht finden. Der für politisch motivierte Taten zuständige Staatsschutz der Kriminalpolizei ermittelt.

          Weitere Themen

          Trudeau im sanften Aufwind Video-Seite öffnen

          Parlamentswahl in Kanada : Trudeau im sanften Aufwind

          In Vancouver hat Justin Trudeau für seine Wiederwahl geworben. Der liberale Regierungschef will eine weitere Amtszeit in Angriff nehmen. Nach Rassismusvorwürfen hat sich das Image des einstigen Politiklieblings wieder gebessert. Seine eigene Mehrheit wird er wohl trotzdem verlieren.

          Topmeldungen

          Wahl in Thüringen : Die AfD und die Abgehängten

          Björn Höcke ist unter den thüringischen Wählern nicht gerade beliebt. Viele wollen ihre Stimme trotzdem der AfD geben. Ein Besuch in einer ihrer Hochburgen.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.