https://www.faz.net/-gpf-9pcip

Allensbach-Umfrage : Das ostdeutsche Identitätsgefühl

  • -Aktualisiert am

Das Oderbruchdorf Neuküstrinchen in Brandenburg Bild: ZB

In Ostdeutschland verstärkt sich das Empfinden, abgehängt zu sein. Das schlägt sich in den Parteipräferenzen nieder.

          6 Min.

          Mit Bangen blicken die Volksparteien den drei Landtagswahlen im Osten entgegen. Die bisherigen Umfragen signalisieren für beide erhebliche Verluste, jedoch Zugewinne für die Grünen, aber vor allem für die AfD. In Sachsen und Brandenburg sieht es zurzeit nach einem Kopf-an-Kopf-Rennen der AfD mit der bisher jeweils führenden Volkspartei aus. Damit hat die AfD die Chance, in diesen Bundesländern stärkste Partei zu werden – eine Konstellation, die es so in keinem westdeutschen Bundesland gibt.

          Die Wahlabsichten im Osten sind Ausdruck von Unzufriedenheit und Protest in einem Maße, auf das in Westdeutschland oft mit Unverständnis und Ratlosigkeit reagiert wird. In Westdeutschland wird die Lage im Osten in vieler Hinsicht positiver gesehen als in den ostdeutschen Ländern selbst. Knapp jeder Zweite in Westdeutschland, aber nur gut jeder dritte Ostdeutsche sieht die Entwicklung im Osten seit 1990 als Erfolg.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            Sonntagszeitung plus

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Finale der Vendée Globe : Die große Angst vor dem kleinen Fehler

          Bei der Vendée-Globe-Regatta geht es eng zu wie noch nie. Auch der Deutsche Boris Herrmann hat Chancen auf den Sieg. Auf den letzten Seemeilen spielt die Psyche eine große Rolle – und vielleicht auch alte Zeitgutschriften.

          Noch härterer Lockdown? : Zero Covid ist auch keine Lösung

          Neben Virologen fordern auch einige Ökonomen, Corona mit einem noch härteren Lockdown auszumerzen. Doch die Psychologie könnte ihnen einen Strich durch die Rechnung machen.

          Lernen im Homeschooling : Das Leben fühlt sich nicht echt an

          Im Homeschooling leiden besonders die Grundschüler, die mit dem selbständigen Lernen oft heillos überfordert sind. Auch Eltern und Lehrer kommen an ihre Grenzen. Psychologen raten, den Druck rauszunehmen.