https://www.faz.net/-gpf-9ymas

„Sonntagstrend“ : AfD sinkt auf niedrigsten Wert seit der Bundestagswahl

  • Aktualisiert am

Die AfD-Politiker Björn Höcke, Alexander Gauland und Jörg Meuthen Bild: AFP

Die AfD sackt laut einer Umfrage in der Wählergunst weiter ab. Die große Koalition kann sich inmitten der Coronakrise stabilisieren.

          1 Min.

          Die AfD ist in einer Umfrage in der Wählergunst auf den niedrigsten Wert seit der Bundestagswahl 2017 gefallen. Im Sonntagstrend, den das Meinungsforschungsinstitut Kantar wöchentlich für die „Bild am Sonntag“ erhebt, verlor die AfD einen Prozentpunkt und kommt nur noch auf 9 Prozent – ihr schlechtestes Ergebnis seit zweieinhalb Jahren.

          Die große Koalition stabilisiert sich demnach weiter: Die Union kann ihr Ergebnis von 37 Prozent aus der Vorwoche halten. Die SPD gewinnt einen Prozentpunkt hinzu und erreicht nun 18 Prozent. Die FDP legt leicht auf 7 Prozent zu (plus 1), während die Linkspartei einen Zähler abgibt und bei 8 Prozent landet. Die Grünen stagnieren bei 16 Prozent.

          In einer am Samstag veröffentlichten Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Forsa für den Sender RTL kam die Union auf 39 Prozent – zwei Prozentpunkte mehr als in der Vorwoche. SPD und Grüne verloren jeweils einen Punkt und kommen auf 16 beziehungsweise 15 Prozent. Bei allen anderen Parteien gab es demnach keine Veränderung, so dass die AfD weiter bei zehn Prozent liegt, die Linke bei acht und die FDP bei fünf Prozent. Sieben Prozent der von Dienstag bis Freitag befragten gut 2000 Personen würden für eine der sonstigen Parteien stimmen.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.