https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/afd-kommentar-zu-gaulands-aeusserung-schmutziges-spiel-15622700.html

„Vogelschiss“-Äußerung : Gaulands schmutziges Spiel

Alexander Gauland meint, er werde missverstanden. Soll man ihm das abnehmen? Bild: dpa

In der AfD tut jeder das, was er am besten kann.

          1 Min.

          Auch Alexander Gauland will – wie schon Björn Höcke mit dem „Denkmal der Schande“ – nun das Gegenteil von dem gemeint haben, was er mit „nur ein Vogelschiss“ gemeint hat.

          Das Publikum, das mit solchen Provokationen mobilisiert werden soll, wird auch in diesem Fall das Bestreiten und Zurückrudern nicht verübeln. Das schmutzige Spiel ist erst dann ganz am Ziel, wenn es in jenen Kreisen heißt, da sehe man es einmal wieder, die Wahrheit dürfe man immer noch nicht sagen.

          Doch auch in der AfD selbst gibt es Stimmen, denen die Grenzüberschreitungen am rechten Rand zu weit gehen. Die AfD kann auf Dauer nicht gleichzeitig radikale und gemäßigte Kreise an sich binden.

          Bis aber entschieden ist, was sie eigentlich sein will, tut in ihr jeder einfach das, was er am besten kann.

          Gauland tritt, natürlich versehentlich, in den „animalischen Auswurf“ und spielt seither wieder die verfolgte Unschuld, gewiss nicht zum letzten Mal. Denn eines will er bestimmt nicht: dass dereinst einer sagt, die AfD sei in über tausend Jahren erfolgreicher deutscher Geschichte nur ein Fliegenschiss gewesen.

          Berthold Kohler
          Herausgeber.

          Weitere Themen

          Kasachischer Präsident sichert fliehenden Russen Schutz zu

          Ukraine-Liveblog : Kasachischer Präsident sichert fliehenden Russen Schutz zu

          Ukrainer rücken im Osten weiter vor +++ Heusgen schlägt Kampfpanzer-Konsortium für Kiew vor +++ Medwedew bekräftigt Russlands Recht, sich mit Atomwaffen zu verteidigen +++ London rechnet für den 30. September mit Anschluss ukrainischer Gebiete an Russland +++ alle Entwicklungen im Liveblog

          Topmeldungen

          Kinky Sex: Was ist heute „normal“, was dient nur den Interessen der Männer?

          Generation Z : Beginnt eine sexuelle Gegenrevolte?

          Spucken, schlagen, fesseln: Eine ganze Generation ist mit harten Pornos und der Normalisierung von „rough sex“ aufgewachsen. Gerade jüngere Frauen leiden oft darunter. Der Widerstand wächst.
          Der kasachische Präsident Kassym-Schomart Tokajew im Januar 2022 bei einer Parlamentssitzung

          Ukraine-Liveblog : Kasachischer Präsident sichert fliehenden Russen Schutz zu

          Ukrainer rücken im Osten weiter vor +++ Heusgen schlägt Kampfpanzer-Konsortium für Kiew vor +++ Medwedew bekräftigt Russlands Recht, sich mit Atomwaffen zu verteidigen +++ London rechnet für den 30. September mit Anschluss ukrainischer Gebiete an Russland +++ alle Entwicklungen im Liveblog
          Wie viel Krise hält die EU stand? Hauptsitz der Europäischen Union in Brüssel.

          Energiekrise und Inflation : Droht der EU ein Wildwest-Szenario?

          Scheitert die Europäische Union an der Energiekrise, könnte sie das in eine tiefgreifende politische Krise stürzen. Dabei ist die Liste der Herausforderungen ohnehin schon lang.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.