https://www.faz.net/-gpf-9os7u

Abgehängte Regionen : Was Berlin für gleichwertige Lebensverhältnisse tun kann

  • -Aktualisiert am

Ländliche Idylle: Blick auf Usingen im Taunus Bild: Cornelia Sick

Diese Woche berät die Bundesregierung über Vorschläge zur Verbesserung des Lebens in ländlichen Gebieten. Sie hat dazu fünf Handlungsoptionen. Ein Gastbeitrag.

          3 Min.

          Deutschland ist in seiner Geschichte wie in der Gegenwart sehr gut damit gefahren, sich eine bundesstaatliche Struktur mit einer sehr starken Selbstverwaltung in den Gemeinden und Landkreisen zu geben. Dadurch entsteht Vielfalt und Verschiedenheit bei maßgeblicher individueller Verantwortung für die Verhältnisse vor Ort und in den Ländern. Zugleich ist der Bund auf den Feldern der ihm im Grundgesetz zugeordneten Gesetzgebung befugt, bundesweit für gleiches Recht und damit für gleiche Leistungsinhalte etwa im sozialen Bereich oder bei Umweltstandards zu sorgen. An dieser auf viele Zentren ausgerichteten „bunten Republik“ will in der Politik niemand etwas ändern, und das ist auch gut so.

          Dennoch haben insbesondere die Ergebnisse der Landtagswahlen 2016 und viele weitere Wahlen gezeigt, dass bei zahlreichen Menschen ein Gefühl vorherrscht, abgehängt zu sein, was zum Teil objektiv begründet, zum Teil vorrangig subjektiv motiviert ist.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. + F.A.S. – Adventsangebot

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+