https://www.faz.net/-gpf-9n5i0

Kampagne für Wikileaks-Gründer: Pamela Anderson setzt sich für Freilassung Assanges ein

Zurück zum Artikel
© Reuters
          08.05.2019

          Kampagne für Wikileaks-Gründer Pamela Anderson setzt sich für Freilassung Assanges ein

          Pamela Anderson hat Wikileaks-Gründer Julian Assange besucht – und spricht sich mit großem Nachdruck für seine Unschuld aus. Sie hat sogar eine Kampagne für seine Freilassung gestartet. 1