https://www.faz.net/-gpf-9c03k

Flüchtlinge : Ägypten fordert deutsche Hilfe für Grenzsicherung

„Ägypten benötigt Deutschlands Unterstüzung“: Shoukry in Berlin Bild: Matthias Lüdecke

Im F.A.Z.-Gespräch rühmt Außenminister Sameh Shoukry sein Land dafür, dass seit langem kein Flüchtlingsboot mehr die ägyptische Küste verlassen habe. Das müsse sich Europa etwas kosten lassen.

          5 Min.

          Herr Minister, in Deutschland gibt es zur Zeit nur ein Thema: Migration. Eine Idee ist, sogenannte Auffangzentren in afrikanischen Ländern zu gründen. Ägypten lehnt das ab. Warum?

          Rainer Hermann
          Redakteur in der Politik.
          Christian Meier
          Politischer Korrespondent für den Nahen Osten und Nordostafrika.

          Ägypten lehnt bislang überhaupt nichts ab, denn Ägypten war bislang nicht Gegenstand dieser Diskussion. Meines Wissens sind noch keine spezifischen Länder festgelegt worden.

          Ist die EU ist also nicht an Ägypten herangetreten?

          An uns ist noch niemand herangetreten. Wenn das geschieht, werden wir unsere Position festlegen. Noch einmal: Wir haben weder irgendetwas zurückgewiesen noch irgendetwas akzeptiert.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Der Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz, Thomas Haldenwang, im Januar in Berlin

          Verfassungsschützer Haldenwang : „Corona ist nur der   Aufhänger“

          Die Corona-Proteste stellen den Verfassungsschutz vor Herausforderungen. Präsident Thomas Haldenwang spricht im Interview über eine neue Szene von Staatsfeinden, sein Problem mit dem Messengerdienst Telegram und Maulhelden im Netz.
          Russische Soldaten nehmen an Übungen auf dem Schießplatz Kadamowskii in Rostow am Don teil.

          Krise mit Russland : Nach der Ukraine ist Europa dran

          Putin will nicht nur die Ukraine. Er will Hegemonie über ganz Europa. Die EU muss deshalb über eine eigene Abschreckung reden. Frankreich hat die Debatte eröffnet.