https://www.faz.net/-gpf-rw2w
 

Glosse Politik : Erschüttert

  • Aktualisiert am

K.F. "Ein bedrückendes Zeugnis menschlicher Erniedrigung" - genau das ist das Videoband, auf dem die beiden Deutschen und ihre waffenschwingenden Entführer im Irak zu sehen sind und das so vielen Bändern ähnelt, die man schon hat sehen müssen.

          1 Min.

          K.F. "Ein bedrückendes Zeugnis menschlicher Erniedrigung" - genau das ist das Videoband, auf dem die beiden Deutschen und ihre waffenschwingenden Entführer im Irak zu sehen sind und das so vielen Bändern ähnelt, die man schon hat sehen müssen. Die Reaktion der Bundesregierung, ihre Erschütterung, spricht Bände. Vielleicht hat sie mehr als nur eine Ahnung davon, wer hinter der Verschleppung stecken könnte. Träfe es zu, daß die Täter in Verbindung zu der Terrorgruppe Al Tawhid stehen oder gar zu ihr gehören, hätte der Fall eine andere Dimension: Im Oktober wurden in Düsseldorf Mitglieder dieser islamistischen Terrortruppe zu Haftstrafen verurteilt; über Hintergründe der Entführung und Forderungen der Erpresser brauchte man dann nicht weiter zu spekulieren. Auch nicht darüber, ob die Lösegeldzahlung im Fall Osthoff oder vielleicht die Berichterstattung darüber, wie der Außenminister vermutet, Nachahmungstäter animiert haben - Verbrecher, die viel zu lange als "Widerstandskämpfer" geführt wurden und welche die "Einheit Gottes" herbeimorden wollen, brauchen keine deutschen Zeitungen, um zu erfahren, ob ihr "Geschäftsmodell" Gewinn verspricht.

          Weitere Themen

          Tausende demonstrieren in Amsterdam Video-Seite öffnen

          Solidarität mit George Floyd : Tausende demonstrieren in Amsterdam

          Auch in Europa unterstützen viele Menschen die Anti-Rassismus-Bewegung in Amerika. Im Zentrum von Amsterdam in den Niederlanden gingen am Montag rund 10.000 Menschen auf die Straße und riefen „I can't breathe“.

          Topmeldungen

          Militäreinsatz im Inneren : Darf Trump das?

          In Washington wurden schon Black Hawks eingesetzt, um Randalierer im Tiefflug einzuschüchtern. Können anderswo die Gouverneure einen Armeeeinsatz verhindern? Und warum nennt Trump die Antifa eine Terrororganisation? Die wichtigsten Antworten.
          Mehr Normalität als anderswo: Freizeitvergnügen in einem Park in Stockholm

          Schwedens Corona-Kampf : Noch Sonderweg oder schon Holzweg?

          Das tut weh: Überall werden die Corona-Beschränkungen gelockert, aber für Touristen aus Schweden bleiben die Grenzen geschlossen. Die Zweifel wachsen, ob das Land am Ende besser aus der Krise herauskommt als die Nachbarn.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.