https://www.faz.net/aktuell/politik/gewaltskandal-zeigt-fuehrungsversagen-bei-der-bundeswehr-14799621.html

Kommentar : Führungsversagen in der Bundeswehr

Es bleibt eine besondere Herausforderung für die Streitkräfte eines Wohlfahrtsstaates mit Berufsarmee, Soldaten zu finden, die der Menschenwürde verpflichtet sind – und kämpfen können.

          1 Min.

          In ihrer Selbstdarstellung wirkt die Bundeswehr wie ein nachhaltiger Arbeitgeber, der diskriminierungsfreies Job-sharing bietet, das sich mit der Familienfront vereinbaren lässt – und das alles mit modernstem Gerät; nur die Arbeit vom Home-Office aus ist noch nicht durchgehend möglich. Da passen Rituale nicht ins Bild, die man eher aus Armeen autoritärer Staaten kennt. Jedenfalls offenbaren entblößende Vorführungen, die nichts mit dem Dienst zu tun haben, ein eklatantes Führungsversagen. Irgendwer hat diejenigen, die nun disziplinarisch gemaßregelt wurden, ja eingestellt und machen lassen.

          Es ist andererseits kein Zufall, dass Grenzüberschreitungen eher bei Spezialkräften als im Stabsdienst zu verzeichnen sind – das gilt auch für die Polizei. Manche Einheiten sind in besonderem Maße aufeinander angewiesen. Im Einsatz müssen sie an die Grenze gehen, und dahinter wartet mitunter der Tod. Es bleibt eine besondere Herausforderung für die Streitkräfte eines Wohlfahrtsstaates mit Berufsarmee, Soldaten zu finden, die der Menschenwürde verpflichtet sind – und kämpfen können.

          Reinhard Müller
          Verantwortlicher Redakteur für „Zeitgeschehen“ und F.A.Z. Einspruch, zuständig für „Staat und Recht“.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Bundesumweltministerin Steffi Lemke

          Krach in Berlin : Lindner gegen Lemke: Stimmt Deutschland für das Verbrenner-Aus?

          Kurz vor dem entscheidenden Treffen zum EU-Klimapaket kündigt Umweltministerin Lemke an, für das Ende des Verbrennungsmotors 2035 zu stimmen – und setzt sich damit über das „Nein“ der FDP hinweg. Nur Minuten später rudert die Grüne zurück. Was geschieht nun?
          In der Laib und Seele-Ausgabestelle in Berlin berät ein ehrenamtlicher Mitarbeiter bei der Auswahl der Blumen.

          Ungleichheit in Deutschland : Wen die Inflation wirklich trifft

          Weil fast alles teurer wird, müssen viele Menschen sparen. Manchen fällt das leicht – andere stürzt es in die Verzweiflung. Vier ganz unterschiedlich Betroffene berichten.

          Aktienmarkt : Diese fünf Aktien trotzen der Krise

          Seit Anfang des Jahres sind die Aktienkurse stark gefallen. Doch nicht alle Unternehmen verlieren. Wir haben uns fünf Gewinneraktien genauer angeschaut.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.