https://www.faz.net/-gpf-9z8ng

„Making of“ Zeitzeugen : Mit ihnen sprechen, so lange sie noch leben

Bild: Nicole Rodrigues

Vier Zeitzeugen haben uns anlässlich des Kriegsende-Jahrestages ihr persönliches Schicksal aus dem Zweiten Weltkrieg erzählt. Wie es dazu kam, was wir erlebt haben, sehen Sie in unserem „Making-of-Video“.

          1 Min.

          Else Baker, das Auschwitzkind, Horst Schön, der Gustloff-Überlebende, Willibald Riedl, der Kriegsgefangene und Berthold Maria Schenk Graf von Stauffenberg, der Sippenhäftling - zum Ende des Zweiten Weltkriegs wurden auf FAZ.NET diese Woche vier Menschen mit ganz unterschiedlichen Geschichten aus den letzten Wochen des Dritten Reichs vorgestellt.

          Wie es zu dem Projekt kam, was die Suche nach Gesprächspartnern nach so langer Zeit bedeutete und vor welchen Herausforderungen die Arbeiten im Zeichen der Corona-Krise standen, darüber sprechen unsere Redakteure Kathrin Jakob und Lorenz Hemicker in diesem Beitrag.

          Weitere Themen

          Einigung über neues Bundespolizeigesetz

          F.A.Z. exklusiv : Einigung über neues Bundespolizeigesetz

          Nach langer Blockade einigen sich die Fraktionen von Union und SPD auf Eckpunkte für ein neues Bundespolizeigesetz. Das könnte der Behörde mehr Kompetenzen verschaffen. Manche Wünsche der Union bleiben aber unerfüllt.

          Meuthen startet Angriff auf rechtes Lager Video-Seite öffnen

          AfD-Parteitag : Meuthen startet Angriff auf rechtes Lager

          Auf dem AfD-Bundesparteitag hat Parteichef Jörg Meuthen einen Frontalangriff auf das rechte Lager gestartet. In seiner Rede in Kalkar kritisierte er eine zunehmend radikale Wortwahl und warnte vor der Nähe zur Querdenken-Bewegung.

          Topmeldungen

          Unser Autor: Oliver Georgi

          F.A.Z.-Newsletter : Die Spielchen des Markus Söder

          Viele Karten sind im Spiel, wenn es um den künftigen Vorsitz der Union geht. Eine trägt sicherlich den Namen von CSU-Chef Markus Söder. Der gab sich bei der Jungen Union vielsagend zu dieser Frage. Der Newsletter für Deutschland.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.