https://www.faz.net/-gpf-13otg

Gefangene Journalistinnen: Bill Clinton vermittelt in Nordkorea

© ap
          04.08.2009

          Gefangene Journalistinnen Bill Clinton vermittelt in Nordkorea

          Der frühere amerikanische Präsident Bill Clinton ist nach Nordkorea gereist, um sich um die Freilassung zwei inhaftierter amerikanischer Journalistinnen zu bemühen. „Unsere Interesse ist die erfolgreiche Lösung des Problems und die sichere Rückkehr der Journalistinnen“, hieß es am Dienstag aus dem Umfeld von Außenministerin Hillary Clinton, die derzeit durch Afrika reist. Nähere Angaben zu dem Vermittlungsversuch wurden indes nicht gemacht. 0