https://www.faz.net/-gpf-13e5h

G-8-Gipfel einigt sich auf Klimaschutzziele: „Zwei Grad Celsius“ als Minimalkonsens

© reuters
          08.07.2009

          G-8-Gipfel einigt sich auf Klimaschutzziele „Zwei Grad Celsius“ als Minimalkonsens

          Im Ringen um den Klimaschutz haben sich die G8-Staaten auf ihrem Gipfel im italienischen L'Aquila darauf verständigt, dass die Erderwärmung grundsätzlich um nicht mehr als zwei Grad zunehmen darf. Die Marke soll in den abschließenden Entwurf zu dem Gipfel aufgenommen werden. 0